WhatsApp: verschickte Nachrichten können bald länger gelöscht werden

| 13:15 Uhr | 1 Kommentar

Seit Ende 2017 bietet WhatsApp seinen Anwendern eine neue Funktion, die es ermöglicht, dass verschickte Nachrichten gelöscht werden können. Aktuell habt ihr exakt sieben Minuten Zeit, um eine Nachricht „zurückzuholen“. Zukünftig habt ihr deutlich mehr Zeit

Zukünftig 68 Minuten zum Löschen von Nachrichten

Hin- und wieder kommt es vor, dass eine Nachricht aus welchen Gründen auch immer verschickt wird und man diese am liebsten löschen würde. Entweder schreibt man etwas unpassendes, man vertippt sich einfach, verwendet den falschen Chat oder was auch immer.

Tippt auf die zu löschende Nachricht und haltet gedrückt. In dem nun angezeigten Auswahlmenü wählt ihr „löschen“ aus. Eure zu löschende Nachricht ist mit einem blauen Haken markiert. Klickt ihr nun auf das Mülleimer-Symbol erhaltet ihr die Auswahl, ob ihr die Nachricht für alle oder nur für euch selbst löschen möchtet. Klickt ihr auf „Für alle löschen“, so wird die Nachricht komplett gelöscht, so dass der Empfänger diese nicht mehr lesen kann. Allerdings erhält dieser eine kurze Info, dass eine Nachricht vorlag und ihr diese nachträglich gelöscht habt.

So ist das aktuelle Prozedere. An diesem wird sich auch nichts ändern. Lediglich der Zeitraum, den euch WhatsApp zum Löschen bereit stellt, wird verlängert. WABetainfo schreibt, dass ihr mit der WhatsApp Beta für Android 2.18.69 exakt 4096 Sekunden für das Löschen Zeit habt. Dies entspricht 68 Minuten und 16 Sekunden.

Kategorie: App Store

Tags:

1 Kommentare

  • Rick Boss

    An sich nicht mal eine ganz so schlechte Funktion. Wenn nicht WhatsApp die wohl grosste Datenkrake aller Zeiten wäre, würd‘ ich den Dienst heute noch nutzen, bin aber unterdessen schon lange auf Threema umgestiegen.

    08. Mrz 2018 | 15:43 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.