Studie: Smart Speaker werden immer beliebter, besonders bei iPhone-Nutzern

| 14:47 Uhr | 0 Kommentare

Während sich der Smartphone-Markt eine Verschnaufpause gönnt, legen die Smart Speaker erst richtig los. Eine Studie von Voicebot.ai hat nun ergeben, dass iPhone-Nutzer deutlich mehr an den smarten Lautsprechern interessiert sind, als Besitzer anderer Smartphones.

Smart Speaker sind bei iPhone-Nutzern beliebt

Dieses Jahr wird es laut Experten mit 50 Millionen verkauften Einheiten einen neuen Rekord für den Smart-Speaker-Markt geben. Amazons Echo-Systeme werden laut den Prognosen den Markt wieder dominieren. Mit neuen Mitbewerbern, wie den HomePod, wird es in Zukunft jedoch eine größere Auswahl für die Käufer geben.

Bei dem umfangreichen Angebot lohnt sich ein Blick auf diese Käuferschaft. So zeigte eine Befragung von 1.057 US-Bürgern, dass die Bereitschaft einen Smart Speaker zu kaufen, bei iPhone-Nutzern um 22 Prozent höher ist, als bei Personen, die ein anderes Smartphone nutzen. Laut dem Bericht könnte dies an der Tatsache liegen, dass Apple-Kunden im Durchschnitt zahlungsfreudiger sind.

Smart Speaker Nutzung

Der Bericht enthält einige weitere interessante Informationen. So verwenden etwa 19,7 Prozent der Erwachsenen in den Vereinigten Staaten die intelligenten Lautsprecher. Die meisten Smart Speaker finden ihren Platz im Wohnzimmer (45,9 Prozent) oder in der Küche (41,4 Prozent).

Zu den beliebtesten Anwendungsfällen zählen Fragen, Musik und Wetterberichte. Insgesamt zeigen die ermittelten Daten, dass die neuen Lautsprecher „in den Alltag der Verbraucher integriert“ werden, 63 Prozent nutzen sie täglich und 77 Prozent mindestens wöchentlich.

Für diejenigen, die keinen Smart Speaker besitzen, gaben 37,9 Prozent Desinteresse als Grund an. 21,2 Prozent gaben an, dass sie ähnliche Funktionen auch von ihrem Smartphone erhalten können, 16 Prozent bezogen sich auf Datenschutzprobleme, 11,8 Prozent sagten, dass sie bald ein entsprechendes Gerät kaufen wollen. Gerade mal 8,8 Prozent sind der Meinung, dass die Systeme zu teuer sind.

Kategorie: Allgemein

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.