Karten-Update: Apples Maps zeigt jetzt Bike-Sharing-Stationen an

| 21:55 Uhr | 0 Kommentare

Apple arbeitet weiter an seinem Umwelt-Engagement. Dieses Mal widmet man sich jedoch nur indirekt der CO2-Bilanz. So hat Apple seiner Karten-App ein Update spendiert, das insbesondere Fahrradfahrer freuen wird. Ab sofort zeigt die Kartenübersicht in 175 Städten Bike-Sharing-Stationen an.

Bike-Sharing-Stationen in der Karten-App

Wie Techcrunch berichtet, bietet Apple in Kooperation mit Ito World eine umfangreiche Datenbank von Bike-Sharing-Stationen, die man über die hauseigene Karten-App einsehen kann. Bisher werden 175 Städte in 36 Ländern unterstützt. Die Funktion ist bereits freigeschaltet und kann genutzt werden. Hierfür sucht man einfach über das Suchfeld, beispielsweise mit dem Begriff „Fahrradverleih“, nach einer Station. Leider ist die Suche noch etwas wählerisch. So werden nicht immer alle verfügbaren Anbieter angezeigt. Bei unseren Tests wurde beispielsweise der Fahrradverleih von „Deezer nextbike“ nur angezeigt, wenn man speziell nach diesem sucht.

Umfangreicher Datensatz von Ito World

Anstatt die Daten intern zu erstellen, entschied sich Apple mit dem Dienstleister Ito World zusammenzuarbeiten. Das Unternehmen war der erste Anbieter, der einen globalen Bike-Sharing-Feed für Unternehmen zur Verfügung stellte. Apple hatte jedoch schon ein wenig Vorarbeit geleistet. Für ausgewählte Städte, wie Paris, New York und London, hatte die Karten-App bereits ein Bike-Sharing-Feature integriert.

Leider bietet die neue Funktion noch keine Verfügbarkeit-Prüfung an. Somit sind Fahrrad-Fahrer mit ihren gewohnten Apps vorerst noch besser bedient. Zumindest bis Apple mit einem Update noch etwas nachbessert. Um einen Überblick der Fahrradstationen zu erhalten, bietet sich das neue Feature von Apple jedoch schon jetzt an. Weiterhin wäre es wünschenswert, wenn noch mehr Städte den Weg in die Übersicht finden würden. Bisher hatten wir bei der Fahrradsuche nur in größeren Städten Glück.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.