Telekom: verbrauchtes Datenvolumen wird zurückgesetzt – das steckt dahinter…

| 12:02 Uhr | 0 Kommentare

Vor wenigen Tagen haben wir euch über ein kleines Geschenkt informiert, welches die Deutsche Telekom derzeit für Kunden bereit hält. 300MB zusätzliches Datenvolumen könnt ihr euch ergattern. Dies ist zwar keine riesige Menge, aber immerhin ein kleines vorösterliches Präsent.

 

Darum wurde das verbrauchtes Datenvolumen wird zurückgesetzt

Nahezu parallel zur 300MB Aktion trudelten in unserem E-Mail Postfach mehrere Mails ein, mit denen Anwender davon berichteten, dass der Datenzähler ihrer Mobilfunktarife mitten im Monat wieder auf Null gesetzt wurde. Ein zweites Geschenk der Telekom? Ein Bug?

Wir haben bei der Telekom direkt nachgefragt und folgendes Statement erhalten:

Derzeit werden alle Datenkunden nach und nach auf ein neues System umgezogen. In diesem Zusammenhang kann es vereinzelt vorkommen, dass das Datenvolumen zurückgesetzt wird. Durch den Wechsel entstehen unseren Kunden keine Nachteile.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.