Benchmarks: Apple iPhone X vs. Samsung Galaxy S9+ [Video]

| 12:55 Uhr | 5 Kommentare

In einem neuen Video werden verschiedene Benchmark-Werte des iPhone X mit denen des Samsung Galaxy S9+ verglichen. Nehmt euch ein paar Minuten Zeit und seht, wie sich die beiden Smartphone-Flaggschiffe schlagen.

Benchmarks: Apple iPhone X vs. Samsung Galaxy S9+ [Video]

Bereits im vergangenen Jahr hat Appleinsider das iPhone X gegen das damalige Flaggschiff Galaxy Note 8 antreten lassen. Das iPhone X ging als klarer Gewinner hervor. Mittlerweile ist das iPhone X über vier Monate auf dem Markt und genau dieses tritt nun gegen das kürzlich vorgestellte Samsung Galaxy S9+ an.

Sowohl das Galaxy S9 als auch das S9+ verfügen über einen 8-Kern Qualcomm Snapdragon 845. Das Note 8 hatte die gleiche CPU, allerdings war die Taktfrequenz beim Note 8 niedriger. Die Grafikeinheit beim S9 ist allerdings rund 30 Prozent höher. Beim S9+ setzt Samsung auf 6GB Ram, beim S9 sind es 4GB.

Das iPhone X verfügt über einen 6-Kern A11 Bionic Chip sowie eine 3-Kern GPU. Beim Geekbench 4 Test dominiert das iPhone X das S9+, sowohl beim Single-Core-Test (4.243 vs. 2.007 Punkte) als auch beim Multi-Core-Test (10.433 Punkte vs. 8.307 Punkte). Beim Grafiktest lag das S9+ mit 14.308 Punkte knapp hinter dem iPhone X mit 15.177 Punkte. Beim Antutu Benchmark lag das S9+ vor dem iPhone X. Beim Antutu HTML Test lag das iPhone X mit 37.461 Punkte vor dem S9ü mit 33.924 Punkte.

Beim Basemark OS2 Test lag das S9+ minimal vor dem iPhone X. Beim GFXBench OpenGL’s 1080p Manhattan Offscreen Test war das iPhone X minimal vor dem S9.

Das iPhone X hat das S9+ im Jetstream Browser Benchmak komplett „verblasen“. Beim Octans 2.0 Test war es ähnlich. Hier heißt es 33.683 Punkte vs. 11.682 Punkte. Dies zeigt, wie gut sich Safari auf dem iPhone X schlägt.

Kategorie: iPhone

Tags:

5 Kommentare

  • Danlow

    Ich liebe es, wenn es heißt: „Apple destroys Samsung!“ ?

    15. Mrz 2018 | 14:59 Uhr | Kommentieren
    • Jack68

      Benchmarks sind mir völlig egal; das sind Schulhof-Debatten, die mit dem Smartphone-Alltag nichts zu tun haben, denn wer muss 2018 noch darauf warten bis ein Smartphone irgendeine Aufgabe erledigt hat? Mich interessieren eher die Qualität der Services, die Usability, das App-Ökosystem, Datenschutz und die Kamera.

      15. Mrz 2018 | 15:59 Uhr | Kommentieren
  • Gast

    Ich erinnere mich es ist noch gar nicht lange her da gab es für Androids und ihre Phones
    nichts wichtigeres als Power und sie machten sich über die iPhones lustig .
    IPhones waren eigentlich immer schon schnell aber Samsung und Co.
    haben so verbissen an der Shippower gearbeitet um nur ein kleines Stück vor den iPhones zu
    sein.
    Aber das will man jetzt nicht mehr wissen.
    Da das S9+ sonst nicht mehr bieten kann schmiert es ganz klar ab gegen ein iPX was schon
    über 4 Monate auf dem Markt ist …autsch.

    15. Mrz 2018 | 16:38 Uhr | Kommentieren
  • Gast

    Eventuell verwendet ihr für eure Testläufe mal ein Samsung Handy frisch aus dem
    MMarkt und nicht aus der Servicestelle der Firma.
    Sind schon sehr merkwürdig die Benchmarkdaten. Der Exynos 9810 ist
    ein Stromfresser erster Qualität und deshalb mächtig gedrosselt ,
    eigenlich sind die relativ guten werte für das S9+ gar nicht möglich.

    15. Mrz 2018 | 16:42 Uhr | Kommentieren
    • Gast

      Ist ja sogar ein Snap drin weil US Phone….der ist ja noch langsamer als der Exynos.
      Jetzt bin ich überzeugt das alles getürkt ist. Der kann unmöglich auch nur in die nähe
      eines iPx kommen.

      15. Mrz 2018 | 16:46 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.