Apple Frühlings-Event: Diese Gerüchte wurden nicht thematisiert

| 13:05 Uhr | 2 Kommentare

Das Apple Frühlings-Event bzw. die Education Keynote liegt nun ein paar Tage hinter uns. Erwartungsgemäß hat sich Apple bei dem Event auf Bildungsthemen konzentriert und unter anderem ein neues 9,7 Zoll iPad sowie Bildungssoftware präsentiert. Doch was ist aus den „sonstigen“ Gerüchte geworden?

Apple Frühlings-Event: Diese Gerüchte wurden nicht thematisiert

Parallel zur Apple Education Keynote hat der Hersteller aus Cupertino neue Farben für iPhone-, iPad-Hüllen präsentiert und zudem neue Apple Watch Armbänder in seinem Online Store aufgenommen. Zudem lassen sich das Magic Keyboard, Magic Mouse 2 sowie Magic Trackpad 2 auch in der Farbvariante Spacegrau bestellen. Doch was ist aus den sonstigen Gerüchten geworden, die im Vorfeld der Keynote aufgetaucht waren?

Preiswerteres MacBook (Air)

Sowohl Bloomberg als auch Analyst Ming Chi Kuo sprachen davon, dass Apple an einem neuen Einsteiger-MacBook arbeitet. Es war allerdings fraglich, ob dieses schon zur Keynote fertig sein würde. Mittlerweile kennen wir die Antwort, doch wann wird Apple dieses Gerät präsentieren? Die WWDC 2018 Anfang Juni wäre ein guter Zeitpunkt. Wir können uns aber auch vorstellen, dass Apple das Gerät in den kommenden Wochen per Pressemitteilung ankündigen wird.

AirPower und AirPods-Ladecase

Sowohl AirPower als auch das AirPods-Ladecase wurden im Herbst 2017 für 2018 angekündigt. Es ist nach wie vor fraglich, wann diese Produkte auf den Markt kommen. Unser Bauchgefühl sagt, dass wir nicht mehr lange warten müssen. Mit einer einfachen Pressemitteilung wird Apple den Verkaufsstart sicherlich in den kommenden Wochen ankündigen. In diesem Monat vermutlich nicht mehr, aber den April halten wir für wahrscheinlich.

iPhone SE 2

Immer mal wieder gab es in den letzten Wochen und Monate Gerüchte zu einem iPhone SE 2 mit einem komplett neuen Design. Ehrlicherweise hatten wir große Zweifel daran, dass Apple ein solches Gerät bei der Bildungskeynote präsentiert. Wir konnten uns lediglich vorstellen, dass es ein Leistungsupdate für das bisherige iPhone SE gibt, aber auch das blieb aus. In diesem Jahr werden wir vermutlich kein iPhone SE 2 mehr erleben.

iPhone X und iPhone 8 in Rot und Gold

Es gab Gerüchte, dass Apple an einem iPhone X und iPhone 8 in Rot und Gold arbeitet, um die Verkaufszahlen zu befeuern. Auch diese Geräte hat Apple nicht thematisiert. Wir können uns gut vorstellen, dass AirPower sowie neue Farben für iPhone X und iPhone 8 im kommenden Monat per Pressemitteilung angekündigt werden.

HomePod-Verkaufsstart für Deutschland

Der HomePod soll im Frühjahr 2018  in Deutschland und Frankreich auf den Markt kommen. Vor wenigen Tagen haben wir Frühlingsanfang gefeiert. Somit bleiben Apple noch ein paar Tage Zeit, um den HomePod für Deutschland und Frankreich anzukündigen.

iOS 11.3, macOS 10.13.4, tvOS 11.3 und watchOS 4.3

Lange dürfte es nicht mehr dauern, bis Apple iOS 11.3, macOS 10.13.4, tvOS 11.3 und watchOS 4.3 freigibt. iOS 11.3 für das neue iPad wurde gestern veröffenlticht. Die anderen Updates dürften in Kürze folgen.

2 Kommentare

  • Lloigorr

    Zitat: „In diesem Jahr werden wir vermutlich kein iPhone SE 2 mehr erleben“
    🙁
    Hoffen wir mal, dass ihr mit eurer Einschätzung daneben liegt 😉

    29. Mrz 2018 | 14:40 Uhr | Kommentieren
  • Melle

    @Lloigorr: Ja, das hoffe ich auch.

    29. Mrz 2018 | 17:38 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen