Fotos zeigen die Bauarbeiten an neuem Store in Mailand inkl. Springbrunnen

| 18:11 Uhr | 0 Kommentare

Mit dem Apple Store Piazza Liberty in Italiens zweitgrößter Stadt, kündigte Apple im letzten Jahr einen besonderen Apple Store an. So wird sich der neue Store in Mailand im Untergrund befinden, der Zugang erfolgt durch eine hohe Wasserfontäne. Nun hat das Architekturblog Urbanfile neue Fotos veröffentlicht, die den Bau des ambitionierten Projekts zeigen.

Neuer Apple Store in Mailand

Der neue Store in Mailand wird der 17. Apple Store in Italien sein. Dabei ist Apple schon jetzt besonders stolz auf den neuen Vorzeige-Store, was man auch anhand einer Sonderseite erkennen kann. Der Store wird Apples erstes Ladenlokal sein, das komplett auf das neue „Marktplatz-Konzept“ ausgelegt ist. Hier sollen sich die Leute weniger an ein Geschäft erinnert fühlen, sondern an einen kulturellen Treffpunkt.

Das Highlight des Apple Stores ist zweifelsohne der Zugang, der durch eine Wasserfontäne führt und die Tatsache, dass Apple unterirdisch baut. Auf den Fotos sehen wir bereits den Aufbau des Brunnens. Weiterhin ist die Glasstruktur zu erkennen, die uns später über eine Treppe in das innere des Stores führen wird. Leider verdecken immer noch Schutzvorrichtungen die Struktur. Wie das Konstrukt später aussehen soll, zeigt ein Konzept von Apple.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.