iOS 11.3: Apps aus „internationalen“ App Stores lassen sich einfacher aktualisieren

| 8:22 Uhr | 2 Kommentare

Kurz vor dem Wochenende hat Apple die finale Version von iOS 11.3 für iPhone und iPad im App Store freigegeben. Die Liste der neuen Funktionen ist lang und auf viele der Neuerungen haben wir euch im Laufe der Beta-Phase bereits aufmerksam gemacht. Nun wird jedoch eine weitere Neuerung bekannt, die Nutzer betrifft, die Apps aus unterschiedlichen internationalen Apple App Stores nutzen. Apps lassen sich nun komfortabler aktualisieren.

Apps aus „international“ Apple App Store lassen sich einfacher aktualisieren

Unser Leser Sebastian macht uns auf eine weitere Neuerung aufmerksam, die er mit der Freigabe von iOS 11.3 entdeckt hat. Es gibt Anwender, die nicht nur im deutschen App Store einkaufen bzw. kostenlose Apps herunterladen, sondern auch auf internationale App Stores zugreifen, weil es dort z.B. Apps gibt, die es im deutschen App Store nicht gibt. Hierfür muss eine Apple ID für den jeweiligen App Store angelegt werden.

Sebastian (Danke) schreibt uns

Auch Apps, die man in App Stores anderer Länder gekauft hat (z.B. die Boon App aus Frankreich , die es deutschen Store nicht gibt) kann man jetzt ohne aufwändigen Store Wechsel updaten.

Dies bedeutet, dass ihr euch nun nicht mehr zwingend mit den internationalen Apple IDs in dem „fremden“ App Store anmelden müsst, um eine App zu aktualisieren. Vielmehr könnt ihr diese Apps nun über euren deutschen App Store aktualisieren. Alle Updates zu allen Apps werden euch im App Store unter „Updates“ angezeigt. Ggfs. müsst ihr nochmal euer Passwort zu der Apple ID eingeben, aber dies ist um Längen komfortabler, als den App Store Wechsel durchzuführen.

Es mag zwar sein, dass diese Neuerung nicht besonders viele Anwender betrifft, aber diejeingen, die mehrere App Stores nutzen, werden die Neuerung zu schätzen wissen.

Kategorie: iPhone

Tags:

2 Kommentare

  • Achim Eichel

    Hallo zusammen…
    Das kann ich bestätigen. Ich benutze seit über einem Jahr Apple Pay mit der Boon App aus Irland… endlich ist das aktualisieren der App einfacher.

    Gruß

    03. Apr 2018 | 9:43 Uhr | Kommentieren
  • Rome

    Aber sowas von YES ENDLICH!

    03. Apr 2018 | 12:05 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen