Apple Manager bekommen Aktienpakete zugesprochen

| 22:17 Uhr | 1 Kommentar

Nicht nur Apple, auch viele andere Unternehmen, sprechen ihren hochrangigen Mitarbeitern Aktienpakete zu, die diese erhalten, wenn sie über einen bestimmten Zeitraum dem Unternehmen treu bleiben. Im Fall von Apple wurden nun Aktienpakete wirksam.

Phil Schiller, Eddy Cue und Co. erhalten Aktienpakete

Als Bonuszahlungen hat Apple seiner Führungsetage in der Vergangheit Aktienpakete zugesprochen, die die Mitarbeiter nach Ablauf einer bestimmten Zeit erhalten, wenn sie noch immer für das Unternehmen tätig sind.

Nun haben Phil Schiller, Dan Riccio, Jeff Williams und Eddy Cue 130.117 Aktien im Wert von rund 22 Millionen Dollar erhalten. Luca Maestri, Angela Ahrendts und Craig Federighi haben jeweils rund 77.000 Aktien erhalten.

Die Aktien, die die Apple Manager erhalten haben, wurden am 03. März 2014, 17. Oktober 2014 sowie am 05. Oktober 2015 versprochen. Riccio, Williams, Cue und Schiller haben Aktien aus allen drei „Versprechen“ erhalten, während Ahrendts und Federighi aus dem Oktober-Topf zugesprochen bekommen haben. Die Aktien aus März 2014 wurden nun komplett verteilt. Die Versprechen von Oktober 2014 und Oktober 2015 beinhalten eine weitere Bonus-Runde am 01. April 2019 und am 01. April 2020. (via Macrumors)

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Danlow

    Auf 120 Aktien komme ich auch, aber bei den Zahlen oben wird einem ja schwindelig 🙈!

    05. Apr 2018 | 12:38 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen