Connect Hotline Test: Vodafone gewinnt vor o2 und der Telekom

| 22:22 Uhr | 3 Kommentare

Über das Jahr verteilt müssen sich die deutschen Mobilfunkanbieter verschiedenen Tests unterziehen. Es gibt Netz-Testverfahren, Hotline-Tests etc. pp. Nun liegen die Ergebnisse des aktuellen Connect Hotline Tests vor. Vodafone macht das Rennen. Die o2 Hotline konnte sich stark verbessern und die Telekom kommt knapp dahinter als Nummer 3 ins Ziel.

Connect Hotline Test: Vodafone macht das Rennen

In erster Linie kommt es beim Mobilfunk auf ein leistungsfähiges Netz an. Doch was ist, wenn man mal Hilfe benötigt und die Hotline des jeweiligen Anbieters anruft? Wie gut schneidet die Hotline an?

Vodafone ist beim Connect Hotline Test erneut die Nummer 1. Mit 431 Punkten und dem connect-Urteil „sehr gut“ sichert sich Vodafone erneut den Gesamtsieg.

„Damit kann Vodafone auch beim diesjährigen Hotline-Test auftrumpfen: Die Mitarbeiter sind mit ihrer Professionalität eine Klasse für sich“, so das Magazin. Sorgfältig, sachkundig und stets freundlich: Das Team überzeugte die Experten auf allen Ebenen und zeigte sich im Test am besten aufgestellt.

Nachdem o2 in den letzten Jahren ein wenig geschwächt hat, führt die Verbesserungsoffensive des Unternehmens zu neuer Stärke. Mit der Gesamtnote „Gut“ springt O2 in der connect Wertung der Netzbetreiber auf den zweiten Platz und verpasst nur äußerst knapp ein „Sehr Gut“ (423 Punkte). Den Abstand zum Spitzenplatz verringert O2 gegenüber dem Vorjahr von 86 auf lediglich 8 Wertungspunkte.

Vor allem bei der Beratung überzeugen die Call-Center-Agenten auf ganzer Linie und sind Spitzenreiter in der Kategorie „Qualität der Aussagen“. Doch auch bei der Freundlichkeit und den Kosten punktet der Service von o2.

Auf Platz 3 schneidet in diesem Jahr die Deutsche Telekom. Das Bonner Unternehmen erreicht mit 422 Punkten die Note „gut“.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

3 Kommentare

  • Jan

    Das kann nur ein Scherz bzw. korrupt manipuliert sein! Jede Wette, dass derartige Tests beeinflusst werden. Mit Vodafone habe ich definitiv (bei weitem) den schlechtesten Service ever erlebt. O2 hingegen war meist in Ordnung. Telekom habe ich keine Erfahrung. Im Grunde gewinnt hier sicher keiner der Dienste einer Service-Pokal, aber ganz sicher nicht Vodafone! Kann jedem nur abraten Kunde dort zu sein, dass sagen selbst Vodafone Mitarbeiter in ihren eigenen Stores.

    05. Apr 2018 | 22:35 Uhr | Kommentieren
  • Madlen

    Ich arbeite selber bei O2 im Service. Was zu merken ist, ist das geschaut wird wo der Schuh drückt und welche Fehler schnell und einfach abgestellt werden können. Natürlich hat man als Mitarbeiter immer noch Verbesserungsmöglichkeiten im Blick, aber es ist halt in einem so großen Unternehmen wirklich nicht einfach auch auf den ersten Blick scheinbar einfache Dinge zu ändern, weil sie andere Sachen bedingen oder mit beeinflussen. Ich freue mich persönlich grade sehr, dass die Berichterstattungen nach dem wirklich miesen Jahr 2017 endlich wieder besser wird und die Verbesserungen Früchte tragen.

    06. Apr 2018 | 8:32 Uhr | Kommentieren
  • Instinct23

    Ich kann auch kaum etwas schlechtes über den Service von O2 sagen, außer dass man vor ca. einem Jahr gar nicht durchgestellt wurde und nach einer halben Stunde warten aufgelegt wurde.
    Das hat sich mittlerweile erledigt. Das Problem bei O2 ist halt die Netzabdeckung beim Mobilfunk und die Verbindungsabbrüche beim Internet zuhause. Es werden einfach ohne Vorwarnungen Wartungen durchgeführt und man hat dann wieder 30 min kein Internet. Das nervt schon, wenn es einmal die Woche passiert.
    Daher erwäge ich schon einen Wechsel von O2 weg.

    06. Apr 2018 | 13:09 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.