Apple stoppt Signatur von iOS 11.2.6 – Downgrade nicht mehr möglich

| 18:33 Uhr | 0 Kommentare

Es gehört schon zur guten alten Tradition, dass Apple von Zeit zu Zeit ältere iOS-Versionen nicht mehr signiert und somit ein Downgrade unmöglich macht. Dieses Mal hat es iOS 11.2.6 getroffen.

Downgrade auf iOS 11.2.6 nicht mehr möglich

Apple stoppt die Signatur von iOS 11.2.6. Dies bedeutet, dass ein Downgrade auf die ältere iOS-Version nicht mehr möglich ist. Grund zur Panik gibt es allerdings nicht nicht, da es ein normaler Vorgang seitens Apple ist, die Signatur älterer Versionen regelmäßig einzustellen.

Dieses Mal ist iOS 11.2.6 betroffen. Apple hatte iOS 11.2.6 vor ein paar Wochen als Bugfix-Update veröffentlicht. Vor Kurzem ist iOS 11.3 erschienen. Zudem laufen die Arbeiten an iOS 11.4. Die jüngste Version bringt neben zahlreichen neuen Funktionen auch Bugfixes und Leistungsverbesserungen mit sich. Auf unseren Geräten läuft iOS 11.3 sehr flüssig und stabil. Habt ihr schon auf iOS 11.3 geupdatet, so ist ein Downgrade ab sofort nicht mehr möglich.

Apple gewährt nach der Freigabe einer neuen iOS-Version ein bestimmtes Zeitfenster, so dass ein Downgrade auf eine ältere Version grds. möglich ist. Dies kann manchmal sinnvoll sein, wenn mit der neuen Version Probleme auftreten.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen