Neu in iOS 11.4 Beta 2

| 12:11 Uhr | 1 Kommentar

Am gestrigen Abend hat Apple die iOS 11.4 Beta 2 neben der tvOS 11.4 Beta 2 und watchOS 4.3.1 Beta 2 veröffentlicht. Zwei Wochen nach der Beta 1 gibt es somit eine neue Vorabversion, die von eingetragenen Entwicklern geladen und getestet werden kann. Die Veränderungen zwischen der iOS 11.4 Beta 1 und iOS 11.4 Beta 2 sind marginal.

Videos zeigen Neuerungen der iOS 11.4 Beta 2

Grundsätzlich bringt iOS 11.4 die ein oder andere Neuerung mit. So haben sich bereits Nachrichten auf iCloud oder AirPlay 2 gezeigt. Apple nutzt die Beta-Phase, um die verschiedenen Funktionen ausgiebig zu testen und dann zu entscheiden, ob es die jeweilige Funktion tatsächlich in die finale Version schafft.

Auf den ersten Blick gibt es drei Unterschiede zwischen der iOS 11.4 Beta 1 und Beta 2. Es scheint, als sei das Stereo-Pairing für den HomePod wieder entfernt worden. Ob dies mit Problemen im Zusammenhang steht oder ob es andere Gründe gibt, ist unbekannt.

Die zweite Neuerung ist ein neues (Product)RED Hintergrundbild, welches Apple mit dem Verkaufsstart des neuen iPhone 8 (Product)RED vor wenigen Tagen eingeführt hat. Das neue Wallpaper steht mit iOS 11.4 grds. allen Besitzern eines iPhone 8 (Plus) zur Verfügung. Dieses könnt ihr euch auch alternativ hier für alle Geräte herunterladen. Zudem gibt es für iPhone X Besitzer eine neue Option, mit der ihr festlegen könnt, ob beim Schließen des iPhone X Leder Folio das Gerät gesperrt werden soll.

Habt ihr sonst noch Veränderungen festgestellt? Ein paar Wochen werden noch vergehen, bis Apple die finale Version von iOS 11.4 für Jedermann zum Download bereit stellt. Vor Mitte Mai rechnen wir nicht damit.

Kategorie: iPhone

Tags:

1 Kommentare

  • Zen

    „…Phone X Besitzer eine neue Option, mit der ihr festlegen könnt, ob beim Schließen des iPhone X Leder Folio das Gerät gesperrt werden soll.“ – ähm das ist KEINE neue Option. Die habe ich schon seit iOS 11.2 !!!!!!!! und nicht nur ich!!!!

    17. Apr 2018 | 15:19 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.