Apple Music: Analyst erwartet Wachstum von 40 Prozent

| 16:44 Uhr | 0 Kommentare

Lange Zeit wuchs Apple Music um rund 1 Million neuer Nutzer pro Monat. Die vergangenen zwei Monate haben jedoch gezeigt, dass Apple Music um jeweils 2 Millionen neue Abonnenten wachsen konnte. Ein Analyst geht nun davon aus, dass der Apple Musik-Streaming-Dienst jährlich um rund 40 Prozent wachsen wird.

Apple Music: rosige Zeiten werden vorausgesagt

Aktuell verzeichnet Apple Music über 40 Millionen Abonnenten, einen Monat zuvor waren es 38 Millionen Nutzer. Analyst Ben Schachtel von Macquarie Capital geht davon aus, dass Apple Music in den kommenden drei Jahren um durchschnittlich 40 Prozent pro Jahr wachsen wird. Dies soll dazu führen, dass Apple Music das am stärksten wachsende Segment der Service-Sparte ist.

Am 01. Mai wird Apple seine Quartalszahlen für das erste Kalenderquartal 2018 bekannt gegeben. Es wird damit gerechnet, dass Apple mit Services 8,3 Milliarden Dollar umsetzt, ein Wachstum von 18 Prozent im Jahresvergleich. Dabei soll Apple Music eine der profitabelsten Segmente der Service Sparte sein. Der Analyst rechnet damit, dass Apple Music eine Marge von 15 Prozent erzielt. Spotify soll bei 24 Prozent liegen.

Apples Ziel ist es, innerhalb von vier Jahren die Service Umsätze zu verdoppeln. Dazu wird Apple Music seinen Teil beitragen. Auch auch ein neuer Video-Streaming-Dienst sowie ein neuer Zeitschriften Abo-Dienst werden entsprechende Umsätze generieren. (via WSJ)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.