GymKit debütiert in Kanada: Life Fitness Geräte bei Equinox arbeiten mit der Apple Watch zusammen

| 16:34 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem der Fitnessgeräte-Hersteller Life Fitness bereits im März angekündigt hatte, die ersten GymKit-Geräte in Hongkong und Japan anzubieten, ist nun auch Kanada an der Reihe. Mit den Life Fitness Geräten im Equinox Fitness Club in Toronto können die Mitglieder bald ihre Apple Watch koppeln, um die Fitnessdaten während des Trainings einfach zu synchronisieren.

GymKit startet in Kanada

Life Fitness, der weltweit führende Anbieter von kommerziellen Fitnessgeräten, hat eine Partnerschaft mit Equinox bekannt gegeben, um den ersten Apple GymKit-fähigen Fitnessclub in Kanada zu gründen. Der Equinox-Standort Yorkville in Toronto ist das erste Studio, das die neue Ausrüstung erhalten wird, weitere folgen noch in diesem Jahr.

Mit watchOS 4.1 hat Apple Ende 2017 den Startschuss für GymKit gegeben. Der Vorteil von GymKit-Geräten ist, dass es für Apple Watch Nutzer sehr einfach ist, die Trainingsdaten zwischen der Smartwatch und der Fitnessausrüstung zu synchronisieren. So werden Trainingsdaten, wie die Herzfrequenz, verbrannte Kalorien, die gelaufene Strecke oder die Geschwindigkeit, zwischen der Apple Watch und dem Fitnessgerät ausgetauscht.

Life Fitness zeigte die Technologie auch auf den jüngsten Fitness-Events in San Diego und Köln zusammen mit der neu vorgestellten Halo Fitness Cloud, einer Software, die das Trainingserlebnis verbessern soll und das Management von Fitnessanlagen vereinfacht.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.