Apple Watch verkaufte sich fast doppelt so oft wie Fitbit-Tracker

| 8:01 Uhr | 0 Kommentare

Mit den neuen Quartalsergebnissen von Apple ist einmal mehr deutlich geworden, wie erfolgreich die Apple Watch ist. So berichtet Cult of Mac, dass über 4 Millionen Apple Uhren im ersten Quartal dieses Jahres ausgeliefert wurden. Das ist fast doppelt so viel, wie die Anzahl der ausgelieferten Fitbit-Tracker. Fitbit konnte im ersten Quartal lediglich 2,2 Millionen Geräte absetzen.

Apple verkaufte insgesamt 46 Millionen Smartwatches

Apple gibt zwar keine konkreten Verkaufszahlen für die Apple Watch heraus, findige Marktforschungsunternehmen können jedoch anhand der Geschäftsberichte Rückschlüsse auf den Erfolg ziehen. So vermeldet Horace Dediu, ein Analyst von Asymco, dass Apple seit 2015 ca. 46 Millionen Smartwatches verkaufen konnte. Von diesen sollen laut Dediu 40 bis 43 Millionen noch im Gebrauch sein. Der Gesamtumsatz von Apple mit der Apple Watch betrug in den letzten drei Jahren ca. 16,4 Milliarden US-Dollar.

Konnte Apple im ersten Quartal 2017 knapp 3 Millionen Apple Watch verkaufen, waren es im letzten Quartal sogar etwas über 4 Millionen Geräte. Diesen Erfolg hat Apple der Apple Watch Series 3 zu verdanken. Hier hat insbesondere die LTE-Variante für viele Käufer gesorgt. Apple konnte somit im Jahresvergleich seinen Smartwatch-Umsatz von unter 1 Milliarde US-Dollar auf rund 1,2 Milliarden US-Dollar steigern.

Kategorie: Apple

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.