Apple reduziert USB-C auf Lightning-Kabel im Preis

| 20:53 Uhr | 0 Kommentare

Seit Ende 2016 und der Vorstellung des MacBook Pro 2016 setzt Apple verstärkt auf USB-C. Seit diesem Zeitpunkt verfügen alle neuen MacBook Pro nur noch über USB-C Anschlüsse und nicht mehr über klassischen USB-A Ports. Um den den Wechsel auf USB-C zu erleichtern, hatte Apple im Herbst 2016 eine vorübergehende Rabatt-Aktion auf USB-C Zubehör gestartet. Wie es scheint, wurde nun ein USB-C Zubehör-Artikel dauerhaft im Preis gesenkt.

Apple reduziert USB-C auf Lightning-Kabel

Apple reduziert den Preis des USB-C auf Lightning-Kabels von 29 Euro auf 25 Euro. Genauer gesagt, handelt es sich um die 1m Variante des Kabels.

Das USB-C auf Lightning-Kabel ermöglicht z.B. ein schnelles Laden beim iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus. Als Das Kabel Ende 2016 auf den Markt kam, kostete es 29 Euro. Im Rahmen der oben genannten Rabatt-Aktion wurde der Preis des Kabels vorübergehend auf 25 Euro gesenkt. Am 01. April 2017 stieg der Preis wieder auf 29 Euro.

Nun zeigt sich, dass Apple vor wenigen Tagen den Preis wieder auf still und heimlich bzw. ohne Ankündigung von 29 Euro auf 25 Euro gesenkt hat. Gleichzeitig hat sich auch die Teilenummer des Kabels geändert. Die 2 Meter Variante des USB-C auf Lightning-Kabels kostet übrigens nach wie vor 39 Euro (Im Rahmen der Rabatt-Aktion waren es 35 Euro).

Um das iPhone X, iPhone 8 oder das iPhone 8 plus schnell aufzuladen, benötigt ihr nicht nur das USB-C auf Lightning-Kabel, sondern zusätzlich noch ein USB-C Netzteil.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.