Selbstfahrende Autos: Apple und Volkswagen vereinbaren Kooperation

| 8:15 Uhr | 0 Kommentare

Apple und Volkswagen sind eine Kooperation eingegangen, die es vorsieht, dass Apple Volkswagen Vans für den hauseigenen, selbstfahrenden Shuttle-Service einsetzt.

Apple und Volkswagen vereinbaren Kooperation: selbstfahrende VW Vans kommen

So langsam aber sicher könnte es doch ernst werden mit Apples Planen rund um selbstfahrende Autos. Nachdem die Gerüchte zu einem selbstfahrenden Apple Car in den letzten Monaten abgeebbt waren, nehmen diese nun wieder deutlich an Fahrt auf. Die New York Times berichtet, dass Apple und VW entsprechende Verträge unterzeichnet haben. Zuvor sollen Gespräche mit BMW und Mercedes gescheitert sein. Unter anderem soll es beim Design und beim Zugriff auf die Fahrzeugdaten zu Unstimmigkeiten gekommen sein.

Aus dem Bericht der NYT geht hervor, dass es sich um selbstfahrende Autos dreht, die Apple in der San Francisco Bay Area als Shuttle Service für seine Mitarbeiter einsetzen möchte. Bereits im letzten Jahr wurde bekannt, dass ein Apple Shuttle Programm mit der Bezeichnung PAIL in Arbeit ist. PAIL steht dabei für Palo Alto to Infinite Loop. Schon damals als die ersten Gerüchte zu diesem Projekt auftauchten, hieß es, dass Apple bei dem Projekt mit einem namhaften Autobauer zusammenarbeiten möchtet. Dies scheint nun Volkswagen zu sein.

Instead, Apple has signed a deal with Volkswagen to turn some of the carmaker’s new T6 Transporter vans into Apple’s self-driving shuttles for employees — a project that is behind schedule and consuming nearly all of the Apple car team’s attention, said three people familiar with the project.

Demnach werden T6 Vans von Volkswagen in selbstfahrende Shuttles für die Apple Mitarbeiter umgerüstet. Weiter heißt es in dem Bericht, dass Apple bei seinem Auto-Projekt hinter dem ursprünglichen Zeitplan liegt und nahezu das gesamten Apple Car Team mittlerweile an selbstfahrenden Autos arbeitet.

Immer mal wieder hieß es in den letzten Jahren, dass Apple rund um sein Auto-Projekt mit Problemen zu kämpfen hat. Unter anderem soll ein klarer Plan gefehlt haben. Nun scheint es wieder vorwärts zu gehen und Apple hat mit dem weltweit größten Autokonzern einen Vertrag geschlossen. Im Laufe der letzten Monate hat man auch immer mal selbstfahrende Lexus mit Apple Technologie auf den US-Straßen gesehen. Mittlerweile hat Apple mehr selbstfahrende Autos als Uber oder Tesla im Test.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.