Apple gibt HomePod Software 11.4 frei: Support für AirPlay 2, Stereo-Paare und deutsche Sprache

| 20:30 Uhr | 0 Kommentare

Apple gibt die HomePod-Software 11.4 frei. Nachdem Apple im Laufe des Abends bereits iOS 11.4, watchOS 4.3.1 sowie tvOS 11.4 veröffentlicht hatte, steht ab sofort auch die HomePod Software 11.4 auf den Apple Servern zum Download bereit.

HomePod-Software 11.4 ist da

Nachdem Apple den HomePod im Februar in den USA, Australien und Großbritannien an den Start gebracht hatte, stellt die HomePod Software 11.4 das zweite große Update für den smarten Apple Lautsprecher dar. 

Die HomePod-Software 11.4 sollte automatisch auf dem HomePod installiert werden, nachdem ihr euer iPhone auf iOS 11.4 aktualisiert habt. Sollte dies nicht der Fall sein, so könnt ihr den HomePod über die Home-App aktualisieren.

Im Laufe des späten Nachmittags gab Apple bekannt, dass das Unternehmen mit iOS 11.4 die Unterstützung für AirPlay 2 sowie Stereo-Paare bereit stellen. wird. AirPlay 2 stellt eine deutliche Erweiterung zum ursprünglichen AirPlay dar. AirPlay 2 ermöglicht das fortschrittlichste kabellose Multiroom-Audiosystem und bietet eine kinderleichte Möglichkeit, Musik oder Podcasts überall im Haus auf verschiedene synchronisierte Geräte zu streamen. 

Mit zwei HomePod-Lautsprechern als Stereopaar wird der Klangraum noch breiter und liefert einen raumfüllenderen Klang als ein herkömmliches Stereopaar. Jeder HomePod nutzt automatische Raumerkennung, um seine Position zu erfassen und den Ton unabhängig vom Aufstellungsort automatisch für ein herausragendes Musik-Erlebnis anzupassen.

Mit iOS 11.4 und tvOS 11.4 ebnet Apple den Weg für AirPlay 2 und Stereo-Paare. Gleichzeitig muss natürlich auch der HomePod aktualisiert werden. Dies ist nun mit dem HomePod Software-Update 11.4 geschehen. Genau wie iPhone und iPad kann HomePod mit anderen AirPlay 2-fähigen Lautsprechern kommunizieren, sobald diese verfügbar sind, so dass Siri die Musikwiedergabe über Lautsprecher von Bang & Olufsen, Bluesound, Bose, Bowers & Wilkins, Denon, Libratone, Marantz, Marshall, Naim, Pioneer oder Sonos steuern kann.

HomePod Software 11.4 bringt deutsche Sprach-Unterstützung

Die HomePod Software 11.4 bringt die deutsche Sprach-Unterstützung. Der HomePod startet in Deutschland am 18. Juni. Allerdings gibt es auch Nutzer, die sich den HomePod bereits aus den USA, Großbritannien oder Australien besorgt. unser Leser Adriano (Danke) berichtet vom Update auf die HomePod Software 11.4 und den Support der deutschen Sprache.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.