WWDC 2018: Apple stellt Podcastern wieder ein Aufnahme-Studio zur Verfügung

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Der Zeitplan der WWDC 2018 ist da und ein Highlight aus dem Vorjahr ist auch wieder dabei. So bietet Apple Podcastern ein Ton-Studio an, um ihre Sendungen vor Ort aufzunehmen. Mit der Aktion möchte es Apple den Fans und Medien leichter machen, Inhalte vor Ort zu produzieren.

Ein Studio für Podcaster

Am 4. Juni geht es wieder los – mit der WWDC 2018 erwarten uns in diesem Jahr wieder viele Neuigkeiten aus dem Apple-Kosmos. Neben der Keynote, die auch als Livestream zu sehen sein wird, erwarten wir auch wieder genügend Material für die Ohren. So sorgen Podcaster bereits seit vielen Jahren für eine informative Vor-Ort-Berichterstattung. Um den Moderatoren und Gästen der modernen Radio-Shows die Arbeit auf der WWDC zu erleichtern, stellte Apple im letzten Jahr ein ausgestattetes Ton-Studio zur Verfügung. Wie iMore berichtet, wird es auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit einer professionellen Aufnahme-Umgebung geben.

Interessierte können über die WWDC App eine Webseite aufrufen, auf der Podcaster eine Reservierung für eine 60-minütige Session buchen können. Die Plätze müssen im Vorfeld reserviert werden, wobei eine Session jeweils für eine Stunde gilt. Das Studio soll genügend Platz für vier Personen bieten. Bei Bedarf stehen den Moderatoren auch technisches Personal zur Seite. Natürlich erhalten die Podcaster eine Kopie der Aufnahme.

WWDC
WWDC
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.