Apple Maps: Indoor-Katen für vier weitere internationale Flughäfen

| 8:22 Uhr | 3 Kommentare

Mit iOS 11 hat Apple Indoor-Karten in seiner Karten-Applikation eingeführt. Zum Start wurden allerdings nur wenige Flughäfen und Einkaufszentren unterstützt. Apple hat das Angebot jedoch kontinuierlich ausgebaut. Nun finden vier weitere internationale Flughäfen und ein Einkaufszentrum den Weg in die Karten-App, die mittlerweile über 80 Indoor-Karten bietet.

Erweiterung für Indoor-Navigation

Zu den kürzlich hinzugefügten Flughäfen gehören Charlotte Douglas International in North Carolina, Montréal-Pierre Elliott Trudeau International und Québec City Jean Lesage International in Kanada sowie Taoyuan International in Taiwan. Weiterhin ist nun eine Indoor-Karte für das Trinity Leeds Einkaufszentrum in England erhältlich. Eine Liste aller verfügbaren Karten erhaltet ihr bei Apple. Unter anderem werden auch die Flughäfen Berlin-Schönefeld und -Tegel unterstützt.

Um die Indoor-Navigation nutzen zu können, sucht ihr über die Apple Karten-App nach einem der unterstützten Flughäfen oder Einkaufszentren und zoomt hinein. Anschließend erhaltet ihr Informationen zu Geschäften, Restaurants, WCs und Sicherheitskontrollen. Dabei könnt ihr zwischen den verschiedenen Ebenen in den Terminals und Einkaufszentren wechseln.

Kategorie: Apple

Tags: ,

3 Kommentare

  • Horn

    Ist damit die Baracke gemeint oder der Katenschinken? 😀

    11. Jun 2018 | 8:56 Uhr | Kommentieren
  • Nkthek

    München und Franfurt wären mal angebracht was will man den mit Berlin

    11. Jun 2018 | 10:36 Uhr | Kommentieren
  • S1

    BER muss noch mit rein! Sonst ergibt es für mich keinen Sinn.

    13. Jun 2018 | 13:12 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.