o2 Netzintegration läuft auf Hochtouren

| 22:22 Uhr | 3 Kommentare

Die Netzintegration läuft bei o2 auf Hochtouren. Das „neue“ o2 Netz ist in immer mehr Städte nund Regionen verfügbar, so dass immer mehr Kunden von diesem profitieren.

o2 Netzintegration läuft auf Hochtouren

Erst kürzlich haben wir über den Netzausbau von Vodafone und der Deutschen Telekom berichtet. Auch o2 will nicht hinten anstehen und arbeitet ebenso intensiv daran, das eigene Mobilfunknetz zu optimieren.

Durch die Übernahme von E-Plus sah sich o2 großen Herausforderungen ausgesetzt, die sicherlich langfristig große Vorteile bietet. Kurzfristig muss o2 jedoch entsprechende Hürden aus dem Weg räumen. Den Zusammenschluss der Mobilfunknetze von O2 und E-Plus hat Telefónica Deutschland bereits in einigen deutschen Großstädten und ländlichen Regionen erfolgreich abgeschlossen. In den kommenden Wochen und Monaten wird das Unternehmen die Netzintegration sukzessive in weiteren Gebieten der Bundesrepublik abschließen und die Leistungsfähigkeit des neuen Netzes verbessern.

o2 schreibt

Im Zuge der bundesweiten Netzintegration nehmen die Netzexperten von Telefónica Deutschland in einem einzigartigen Ausmaß Umbau- und Optimierungsmaßnahmen am Mobilfunknetz vor. Insgesamt werden mehrere Zehntausend Mobilfunkstandorte bearbeitet und mit modernster, leistungsfähiger Technik bestückt. Parallel investiert das Unternehmen massiv in den LTE-Ausbau, um sowohl in urbanen als auch ländlichen Gebieten weitere LTE-Stationen zu errichten. Derzeit nimmt Telefónica Deutschland mehr als 100 neue LTE-Stationen pro Woche in Betrieb. Damit können noch mehr O2 Kunden mit Highspeed im Internet surfen, ruckelfrei Videos streamen, ihre Bilder in Sekundenschnelle mit anderen Personen teilen und dank der Sprachtelefonie über LTE (Voice over LTE; VoLTE) in bester HD Voice-Qualität telefonieren.

Allein in München hat o2 in den letzten Monaten insgesamt 750 Mobilfunkstandorte umgebaut und modernisiert. Im Großraum Stuttgart hat o2 die Anzahl der LTE-Standorte nahezu verdreifacht. Auch in Halle (Saale) können Kunden flächendeckend mit LTE-Highspeed mobil im Internet surfen. Dafür hat Telefónica Deutschland im Zuge der Netzintegration mehr als 100 Mobilfunkstandorte umgebaut und 74 Mobilfunkstandorte zusätzlich mit LTE aufgerüstet. Laut o2 befindet man sich bundesweit bei der Netzintegration im Endspurt.

Kategorie: Apple

Tags:

3 Kommentare

  • Chris

    Ruckelfrei im LTE Netz? Berlin stabiles LTE? LTE in der U-Bahn? Wen will O2 denn verarschen? Das komplette Natz in Berlin ist absolut überlastet. Selbst normales Telefonieren hat eine dermaßen schlecht Sprachqualität das man den Anderen kaum verstehen. Und das ist bei jedem!!! Wirklich Jedem den ich kenne so der bei O2 ist. Für Berlin rate ich jedem ab zu O2 zu gehen!!!! Und nein es liegt nicht am Handy (iPhoneX)!
    Nur noch bis Ende diesen Jahres und dann wechsle ich zu Telekom.
    Manche mögen vielleicht denken das ich übertreibe, jedoch nervt es immer mehr wenn man Kunde bei O2 seit über 10 Jahren ist und man sehen und spüren kann wie das Netz immer schlechter und überlasteter wird.

    29. Jun 2018 | 8:00 Uhr | Kommentieren
    • KidKidu

      Kann ich nur bestätigen. Allerdings in HH. Auf’em Kiez teilweise gar kein Netz. Auf Autobahnen sowieso nicht. Letzten Monat zur Telekom gewechselt. Hat sich mehr als nur gelohnt. Seitdem alles tippitoppi. Nahezu IMMER Netz. Auch auf der Autobahn!

      29. Jun 2018 | 20:05 Uhr | Kommentieren
  • Daniel

    Auch hier in Karlsruhe selten mal über 2 Mbit (Speedtest) schon Googlen wird manchmal zur Qual bei dieser miesen Geschwindigkeit.
    Noch ein Jahr dann war es das mit O2 für mich.

    05. Jul 2018 | 15:08 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.