iPad Pro mit Face ID: Neue Hinweise in iOS 12

| 13:55 Uhr | 0 Kommentare

Wir gehen fest davon aus, dass Apple an einem iPad Pro mit Face ID arbeitet. Wann dieses allerdings offiziell vorgestellt wird, ist unbekannt. Nun gibt es weitere Indizien für die Entwicklung eines iPad Pro mit Face ID.

iOS 12 bietet Hinweise auf iPad Pro mit Face ID

Entwickler Steven Troughton-Smith, der in der Vergangenheit bereits interessante Entdeckungen im iOS Code gemacht hat, hat nun in der iOS 12 Beta neue Hinweise darauf gefunden, dass Apple an einem iPad Pro mit Face ID arbeitet.

Konkret ist Steven Troughton-Smith darauf gestoßen, dass AvatarKit auf das iPad kommt. Bei AvatarKit handelt es sich um ein Software-Framework, auf dem Apples Animojis basieren.

Bis dato war es so, dass lediglich die für das iPhone X bestimmte iOS-Version das AvatarKit Framework beinhaltet. AvatarKit Framework benötigt eine TrueDepth-Kamera, die bislang nur beim iPhone X verbaut ist. Die Tatsache, dass Apple AvatarKit in der iOS 12 Variante für das iPad implementiert, deutet daraufhin, dass Apple „demnächst“ ein iPad Pro mit Face ID vorstellen wird.

In der jüngeren Vergangenheit gab es bereits mehrere Hinweise, dass Apple an einem iPad Pro mit Face ID arbeitet. Unter anderem werden Gesten auf das iPad gebracht, die Apple mit dem iPhone X eingeführt hat. Auch hier gibt es Indizien für ein iPad Pro mit Face ID. Das eingebunden Foto zeigt ein iPad Pro Konzept, welches kürzlich aufgetaucht.

Kategorie: iPad

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.