iPhone 2019: Triple-Kamera und verbesserte 3D-Fähigkeiten

| 11:33 Uhr | 5 Kommentare

In rund zwei Monaten wird Apple seine neuen iPhone-Modelle präsentieren. Doch die Entwicklung für die 2019er iPhone Modelle läuft hinter den Kulissen längst auf Hochtouren. Wir gehen davon aus, dass Apple schon die Weichen für die übernächste Generation gestellt hat. Nun tauchen neue Gerüchte zum 2019er iPhone auf.

iPhone 2019 angeblich mit Triple-Kamera

In den letzten Monaten wurde immer mal wieder über eine Triple-Kamera beim iPhone diskutiert. Allerdings scheint sich die Gerüchteküche einig zu sein, dass wir ein solches Kamerasystem beim 2018er iPhone nicht erleben werden. Vermutlich wird Apple ab kommendem Jahr eine Triple-Kamera (zumindest bei einem Modell) verbauen und damit die 3D-Fähigkieten für Augmented Reality verbessern.

Die taiwanischen Kollegen von Economic Daily vermelden, dass die rückwärtige Triple-Kamera beim 2019er Modell im Vergleich zur TrueDepth-Frontkamera beim iPhone X bessere 3D-Möglichkeiten aufweisen wird.

Welche einzelnen Aufgaben die jeweiligen Kameralinsen im Detail übernehmen werden, kann nur spekuliert werden. Zwei Linsen nehmen dabei vermutlich ein Objekt aus unterschiedlichen Blickwinkeln auf. Gleichzeitig wird die Entfernung zwischen iPhone und Objekt ermittelt. Die dritte Linse könnte für den optischen Zoom dienen und beispielsweise erstmals einen 3-fach optischen Zoom beim iPhone ermöglichen.

Bereits im vergangenen Jahr berichtete Bloomberg, dass Apple an neuen 3D-Möglichkeiten für das iPhone 2019 arbeitet. Analyst Ming Chi Kuo sprach gleichzeitig davon, dass Apple der rückwärtigen Kamera bei den 2018er iPhones keine neuen 3D-Fähigkeiten verpasst. Von daher könnte es 2019 tatsächlich der Fall sein. Dadurch würden die Augmentead Reality Kapazitäten der Geräte sicherlich deutlich aufgewertet. Das eingebundene Foto zeigt ein iPhone-Konzept, welches vor ein paar Monaten aufgetaucht war.

Kategorie: iPhone

Tags:

5 Kommentare

  • Gast

    Hier hat Apple gepennt , laufen total hinterher.

    06. Jul 2018 | 13:40 Uhr | Kommentieren
    • resomax

      Apple is dooooomed!…
      gähn ?

      06. Jul 2018 | 14:25 Uhr | Kommentieren
  • HelgeHelge

    wieso laufen die hinterher ?

    06. Jul 2018 | 15:47 Uhr | Kommentieren
  • Instinct23

    Apple hat als Erster eine Dual Kamera eingebaut.
    Sie hängen nicht hinterher,
    don’t feed the troll.

    07. Jul 2018 | 13:38 Uhr | Kommentieren
  • Screamer

    Das stimmt, aber dieses Jahr muss die Kamera massiv aufgewertet werden, sonnst laufen sie hinterher.
    z.B. das Huawei P20 Pro und Googles Pixel 2 machen bessere Fotos.

    09. Jul 2018 | 15:53 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.