Apple Originals: „Game of Thrones“-Star Jason Momoa übernimmt Hauptrolle in neuer Apple-Serie

| 13:44 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat erneut eine neue Serie in Auftrag gegeben. Dieses Mal dreht es sich um ein futuristisches Drama namens „See“. Wie Variety berichtet, wurde für das Weltraum-Drama der Zukunft „Game of Thrones“-Star Jason Momoa verpflichtet, den viele noch als Khal Drogo aus der bekannten HBO-Serie bekannt sein dürfte.

Conan im Weltraum?

„See“ wird als ein „episches, weltbildendes Drama“ der Zukunft beschrieben, zu dem aktuell nur wenige zusätzliche Informationen verfügbar sind. Momoa wird die Rolle von Baba Voss spielen, einen „furchtlosen Krieger, Anführer und Beschützer“.

Bekannt für seine Rolle als Khal Drogo in der ersten Staffel von „Game of Thrones“, spielt Momoa auch in dem Film „Aquaman“, der später in diesem Jahr erscheint, erneut einen kämpferischen Charakter. Für „See“ wird wahrscheinlich Momoas Rolle als der Kämpfer Ronon Dex aus Stargate Atlantis am ehesten mit der neuen Rolle vergleichbar sein. Somit sollte Momoa keine Probleme bekommen erneut einen glaubwürdigen Krieger im Weltraum zu spielen.

„See“ wurde von „Peaky Blinders“ Schöpfer Steven Knight geschrieben und wird von Francis Lawrence geleitet, der für seine Arbeit an „Die Tribute von Panem“ bekannt ist. Somit ist auch hier für hochkarätiges Personal gesorgt. Das neue Sci-Fi-Drama ist nur eine der vielen Apple Originals, die in Arbeit sind. Derzeit ist noch nicht bekannt, wann die ersten exklusiven Serie zu sehen sind. Gerüchte besagen jedoch, dass die ersten Produktionen im März 2019 ihr Debüt geben könnten.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.