Beeindruckender Apple Store in Mailand wird am 26. Juli eröffnet

| 14:33 Uhr | 0 Kommentare

Im Herzen von Mailand trifft Apple die letzten Vorbereitungen für die Eröffnung am 26. Juli seines 17. Stores in Italien. Der neue Standort wird der erste im Land sein, der die Idee der Apple Stores als moderne Stadtplätze voll und ganz aufgreift.

Unterirdischer Store wird mit einer großen Feier eröffnet

Apple Piazza Liberty, so der offizielle Name des neuen Apple Stores, zeichnet sich durch eine bemerkenswerte architektonische Besonderheit aus. Der Bau beginnt mit einem großzügigen Amphitheater im Freien, das von der Plaza nach unten in Richtung Brunnen geht, wo sich eine Wasserwand bildet. Der Wasserfall, der die Verbindung Mailands zu den Kanälen symbolisiert, dient auch als Eingang zum Geschäft. Die Besucher steigen durch den Brunnen in die unterirdische Geschäftsetage hinab, in der 230 Mitarbeiter arbeiten sollen. Der Außenbereich wird für Community-Veranstaltungen, wie Sommerfilme und „Today at Apple“-Sessions, genutzt. Apple möchte, dass der Platz zu einem Ort wird, an dem sich Freunde treffen, um sich zu entspannen, zu plaudern und neue Interessen zu entdecken.

Die heutige Ankündigung erfolgt über ein neues Interview mit Apples SVP Angela Ahrendts. Laut der Store-Chefin findet am 26. Juli eine feierliche Eröffnung statt. Eine Kampagne mit 21 lokalen Künstlern feiert das Motto „Was machst du morgen, Mailand?“ und soll allerhand Aktivitäten für die Besucher bieten. (via 9to5Mac)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.