macOS 10.14 Mojave: Beta 4 ist da

| 8:11 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat am späten gestrigen Abend die macOS 10.14 Mojave Beta 4 zum Download bereit gestellt. Damit geht die Beta-Phase in die nächste Runde und eingetragene Entwickler haben ab sofort die Möglichkeit, sich mit einer neuen Beta auseinanderzusetzen.

Beta 4: macOS Mojave

Die neu erschienene Beta 4 zu macOS Mojave trägt die Buildnummer 18A336e. Im Vergleich dazu hörte die Beta 3 auf die Buildnummer 18A326h. Es geht also Schritt für Schritt in die richtige Richtung.

Bei macOS Mojave handelt es sich um ein großes Software-Update für den Mac, welches Apple im vergangenen Monat zur WWDC vorgestellt hatte. Gleichzeitig wurde eine Beta-Phase eröffnet, um die Software bis zu ihrem Release im Herbst auf Herz und Nieren zu testen. So bietet macOS 10.14 Mojave unter anderem einen Dark Mode, Neuerungen für Schreibtisch und Finder, die neuen Apps News, Aktien, Sprachmemos und Home, Gruppen-FaceTime und einen komplett neu gestalteten Mac App Store.

Mit der Beta 4 unterstützt Apple nun auch das MacBook Pro 2018, welches in der letzten Woche auf den Markt gekommen ist. Dies bedeutet, dasss sämtliche Treiber mit an Bord sind, so dass Mojave auch auf den neuen MacBook Pro getestet werden kann.

Darüber hinaus  gibt es einen neuen dynamischen Hintergrund mit der Bezeichung „Solar Gradients“. Dieser zeigt je nach Tageszeit unterschiedliche Farbverläufe, die den Himmel simulieren.

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.