Selbstfahrende Autos: Apple weitet Tests auf 66 Fahrzeuge aus

| 21:43 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat seine Flotte von selbstfahrenden Autos erweitert. Insgesamt fahren nun 66 selbstfahrende Apple Cars über die Straßen von Kalifornien. 

Apple schickt 66 Fahrzeuge über die Straßen von Kalifornien

Apple weitet seine Tests für autonome Fahrzeuge weiter kontinuierlich aus. Dies wissen die Kollegen von macReports zu berichten und berufen sich dabei auf Dokumente der kalifornischen Zulassungsbehörde „California Department of Motor Vehicles“. Mit seinen 66 Fahrzeugen besitzt Apple die dritt-größte Flotte an autonom-fahrenden Autos auf den Straßen Kaliforniens. 

Platz 1 in dieser Kategorie belegt übrigens GM mit 117 Fahrzeugen und 333 gemeldeten Fahrern. Platz 2 nimmt Wymo mit 72 Fahrzeugen und 411 Fahrern ein. Apple belegt Platz 3 mit den besagten 66 Autos und 111 Fahrern. Die Genehmigung, die Apple besitzt, erlaubt dem Unternehmen, die selbstfahrenden Autos nur dann zu führen, wenn ein auch ein Fahrer an Bord ist, der die Tests überwacht.

Mitte Mai bestand Apples Flotte für selbstfahrende Autos aus 55 Fahrzeugen. Ende Mai wurde die Anzahl auf 62 erhöht und nun fahren 66 „Apple Cars“ in Kalifornien umher. Damit testet Apple diese Materie zum Beispiel deutlich intensiver als Tesla. Mit welchem Ziel der iPhone-Hersteller selbstfahrende Autos testet, ist unbekannt. Zuletzt wurde kolportiert, dass Apple gemeinsam mit Volkswagen einen selbstfahrenden Shuttle für die eigenen Mitarbeiter entwickelt.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.