Samsungs Bixby Lautsprecher könnte am 09. August präsentiert werden

| 16:15 Uhr | 0 Kommentare

Samsungs digitaler Sprachassistent tut sich noch schwer und hat das Nachsehen gegen Google Assistant, Alexa und Siri. Nichtsdestotrotz arbeiten die Südkoreaner weiter an Bixby und möchten diesen auch in einen eigenen Lautsprecher platzieren. Damit würde das Gerät in direkte Konkurrenz zum HomePod, Amazon Echo und Google Home treten.

Samsungs Bixby Lautsprecher: Vorstellung am 09. August?

Anfang dieses Jahres berichtete das Wall Street Journal, dass der Bixby Lautsprecher eigentlich bereits in der ersten Jahreshälfte 2018 vorgestellt und auf den Markt gebracht werden sollte. Allerdings habe es Probleme gegeben, so dass man das Projekt auf die zweite Jahreshälfte verschoben hat.

Nun melden sich die Kollegen vom WSJ erneut zu Wort und berichten, dass Samsung seinen Bixby-Lautsprecher innerhalb eines Monats vorstellen könnte. Sollte dieses Gerücht stimmen, so könnte Bixby am 09. August das Licht der Welt erblicken. Für diesen Termin hat Samsung zu einem Event geladen, um vermutlich das Galaxy Note 9 zu präsentieren. Als Preis für den Lautsprecher werden 300 Dollar genannt.

Laut WSJ soll der Bixby Lautsprecher – genau wie der Apple HomePod – als Premium-Lautsprecher vermarktet werden. Die smarten Funktionen sollen ein angenehmes Nebenprodukt sein. Zudem soll der Lautsprecher als Hub für das Samsung SmartThink Ökosystem ( Smart Home Produkte) dienen.

Der Markt für „smarte“ Lautsprecher ist derzeit hart umkämpft. Mit den 300 Dollar würde der Bixby Lautsprecher 50 Dollar unter dem Preis des HomePods (hier unser Test) liegen. Der Google Home Max liegt bei 400 Dollar und Amazon Echo ist für 100 Dollar erhältlich. Dazu stoßen Geräte, wie z.B. der Sonos One (hier unser Test), der ebenso Alexa-Support bietet.  (via The Verge)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.