Interview: Steve Jobs war vom Erfolg des App Stores überrascht

| 18:33 Uhr | 0 Kommentare

Nach dem Start des App Stores im Jahr 2008 hatte sich Apple CEO Steve Jobs mit dem Wall Street Journal für ein Interview zusammengesetzt. Anlässlich des zehnjährigen Bestehens des App Stores veröffentlichte das Wall Street Journal nun sowohl den Audio-Mitschnitt als auch das Transkript dieses Interviews, in dem Jobs über den überraschenden Erfolg und die Zukunft des App Stores sprach.

„Wir haben nicht erwartet, dass er so groß wird“

Das Interview fand im August 2008 statt, einen Monat nach dem Start des App Stores. Zu diesem Zeitpunkt war Jobs noch völlig von dem Debüt der neuen digitalen Vertriebsplattform überrascht. So erinnerte er sich, dass man bei Apple nicht erwartet hatte, dass der App Store „so groß“ wird. „Die Mobilfunkindustrie hat so etwas noch nie gesehen“, staunte er.

Innerhalb von 30 Tagen hatten die Nutzer über 60 Millionen Apps aus dem App Store heruntergeladen, was damals 30 Prozent der iTunes-Musikdownloads in diesem Zeitraum darstellte. Jobs sprach in dem Interview auch über die überwältigende Beliebtheit bei den Entwicklern. So war der Ansturm so groß, dass Apple nicht garantieren konnte, dass die Einreichungen bis zu einem festgelegten Datum online zur Verfügung standen.

In den ersten Tagen des App Stores wurde Apple wegen den hohen App-Preisen kritisiert. „Es ist ein Wettbewerb“, sagte Jobs. „Wer wusste, was man dafür bezahlen muss?“ Laut Jobs hatte Apple den Entwicklern keine Vorgaben oder Ratschläge für die Preisgestaltung gegeben. „Unsere Meinungen sind nicht besser als deine, weil das so neu ist.“

Jobs wagte auch einen Blick in die Zukunft. Er fuhr fort, darüber nachzudenken, wie der App Store in Zukunft wachsen könnte, wenn das iPhone und der iPod touch weiterhin so erfolgreich sind.

„Wer weiß? Vielleicht wird es irgendwann einmal ein Milliardenmarkt sein. Das passiert nicht sehr oft. Ein ganz neuer Milliardenmarkt öffnet sich. 360 Millionen in den ersten 30 Tagen – so etwas habe ich in meiner Karriere für Software noch nie gesehen.“

Jobs war von dem Erfolg besonders überrascht, da Apple den App Store als ein weiteres Feature für das iPhone geplant hatte. Dass sich dieses Feature letztendlich zu einem Profitgenerator entwicklen würde, erstaunte selbst den erfahrenen CEO. Jobs wäre jedoch nicht Jobs gewesen, wenn er sich diesen Vorteil gegenüber der Konkurrenz schnell zu Nutze gemacht hätte und verkaufte das iPhone fortan „als Smartphone der Zukunft“, das sich dank dem App Store stetig weiterentwickelt.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS / XR bestellen

Hier informieren

iPhone XS / XR bei der Telekom
iPhone XS / XR bei Vodafone
iPhone XS / XR bei o2

JETZT: iPhone XS / XR bestellen