Apple Q3/2018 Quartalszahlen: 41,3 Millionen verkaufte iPhones – 11,5 Milliarden Dollar Gewinn

| 22:36 Uhr | 2 Kommentare

Apple Q3/2018 Quartalszahlen liegen vor. Vor wenigen Augenblicken hat der iPhone-Hersteller seine Quartalszahlen für das abgelaufene Geschäftsquartal veröffentlicht. Per Pressmitteilung informiert der Hersteller aus Cupertino darüber, wieviel Umsatz und Gewinn das Unternehmen erzielen können. Zudem sprach Apple über Verkaufszahlen. In den Sommermonaten geht es bei Apple verhältnismäßig ruhig zu.

Apple Q3/2018 Quartalszahlen

Vor wenigen Wochen hatte Apple angekündigt, dass das Unternehmen am heutigen Tag seinen Geschäftsbericht für das fiskalische Q3/2018 veröffentlicht wird. Dieses umfasst das kalendarische zweiten Quartal und somit die Monate April bis Juni 2018. Das abgelaufene Quartal war recht ruhig. Ende März brachte Apple das neue 9,7 Zoll iPad auf den Markt zudem startete der HomePod in weiteren Ländern. Das kürzlich neu vorgestellte MacBook Pro 2018 fällt bereits in das fiskalische Q4/2018.

Apple konnte im abgelaufenen Quartal bei einem Gewinn von 11,5 Milliarden Dollar einem Umsatz von 53,3 Milliarden Dollar verzeichnen (2,34 Dollar Gewinn pro Aktie). Im Q3/2017 waren es 8,7 Milliarden Dollar Gewinn (1,67 Dollar pro Aktie) und 45,4 Milliarden Dollar Umsatz. Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug im abgelaufenen Quartal 60 Prozent (Q3/2017: 61 Prozent). Apple konnte den Umsatz im Jahresvergleich um 17 Prozent und den Gewinn um satte 40 Prozent steigern. Niemals zuvor konnte Apple ein besseres drittes Geschäftsquartal hinlegen.

Verkaufszahlen von iPhone und Co.

  • 41,3 Millionen iPhones (Q3/2017: 41 Millionen iPhones)
  • 11,6 Millionen iPads (Q3/2017: 11,4 Millionen iPads)
  • 3,7 Millionen Macs (Q3/2017: 4,3 Millionen Macs)

„Wir freuen uns, das beste Juni-Quartal von Apple und das vierte Quartal in Folge mit einem zweistelligen Umsatzwachstum melden zu können“, sagte Tim Cook, CEO von Apple. „Unsere Ergebnisse für das dritte Quartal wurden von anhaltend starken Verkäufen in den Bereichen iPhone, Services und Wearables angetrieben, und wir freuen uns sehr über die Produkte und Services, die wir in der Pipeline haben.“

„Unsere starke Geschäftsentwicklung führte zu einem Umsatzwachstum in jedem unserer geografischen Segmente, einem Nettogewinn von 11,5 Milliarden US-Dollar und einem operativen Cashflow von 14,5 Milliarden US-Dollar“, sagte Luca Maestri, CFO von Apple. „Über unser Kapitalrückzahlungsprogramm haben wir im Quartal fast 25 Milliarden US-Dollar an Investoren zurückgegeben, darunter Aktienrückkäufe in Höhe von 20 Milliarden US-Dollar.“

Ausblick

Mit der Pressemitteilung gibt Apple auch einen Ausblick auf das laufende vierte Geschäftsquartal 2018. Für dieses erwartet der Hersteller einen Umsatz zwischen 60 und 62 Milliarden Dollar. Die erwartete Marge liegt zwischen 38 und 38,5 Prozent.

Conference Call

Ab 23:00 Uhr wird Apple weitere Zahlen und die wichtigsten Fakten im Rahmen des Conference Calls bekannt geben. Neben Apple CEO Tim Cook wird sich Apples Finanzchef Luca Maestri den Fragen der Analysten stellen. Die wichtigsten Aussagen des Conference Calls findet ihr morgen früh hier auf Macerkopf.de.

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • Paddy

    ApplePay Germany later this year. Yes endlich wurde es angekündigt

    31. Jul 2018 | 23:12 Uhr | Kommentieren
  • Freddie

    Das man das noch erleben darf, sehr geil. Irgendwie hatte ich die Hoffnung schon aufgegeben.

    31. Jul 2018 | 23:28 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS / XR bestellen

Hier informieren

iPhone XS / XR bei der Telekom
iPhone XS / XR bei Vodafone
iPhone XS / XR bei o2

JETZT: iPhone XS / XR bestellen