Samsung stellt das Galaxy Note 9 offiziell vor

| 20:22 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem das Galaxy Note 9 bereits im Vorfeld die Runde durch das Netz gemacht hatte, war heute die offizielle Premiere an der Reihe. Das Note 9 ist mit einem 6,4-Zoll 2960 x 1400 Super AMOLED-Display ausgestattet und unterstützt, wie die vorherigen Note-Modelle, einen Eingabestift. Designtechnisch bewegen wir uns im bekannten Note-8-Territorium.

Mehr Leistung mit Wasserkühlung und eine gewohnte Kamera

Im Inneren des Galaxy Note 9 arbeitet als Prozessor der Exynos 9810 mit acht Kernen, 6 bis 8 GB RAM, zwei AKG-Lautsprecher und ein 4.000 mAh Akku. Eine erwähnenswerte Neuerung ist eine spezielle Wasserkühlung, die den Prozessor in der Hitze des Gefechts unterstützen soll.

Samsung verwendet die gleiche 12-Megapixel-Dual-Hauptkamera, die wir vom Galaxy S9 kennen. Somit fehlt auch die bekannte intelligente Kamera-Funktion nicht, mit der das Gerät weiß, was sich vor der Linse befindet. Die Front beherbergt eine 8 Megapixel-Kamera. Weiterhin bietet das Smartphone Schutzklasse IP68 und ist somit resistent gegen Staub und Wasser.

Etwas größer, S-Pen als Fernbedienung und DeX ohne Dockingstation

Der Bildschirm des Note 9 vergrößert sich vom Note 8 geringfügig von 6,3 auf 6,4 Zoll. Bei der Auflösung bleibt mit 2960 x 1440 Pixel alles beim Alten. Eine interessante Idee ist, dass der mitgelieferte S-Pen Bluetooth-fähig ist und als Fernbedienung für die Kamera des Geräts genutzt werden kann. Samsung hat ein SDK entwickelt, mit dem Entwickler den Eingabestift in ihre Anwendungen integrieren können.

Das Note 9 unterstützt DeX, Samsungs Funktion, die es ermöglicht, ein Smartphone mit einer Maus und Tastatur als Desktop-Rechner an einem Monitor zu nutzen. Die DeX-Implementierung des Note 9 benötigt kein eigenes Dock, sondern nur einen USB-C auf HDMI-Adapter. Das Smartphone verfügt über einen USB-C-Anschluss, eine Kopfhörerbuchse, einen frontseitigen Iris-Scanner und einen Fingerabdruckscanner, der sich auf der Rückseite des Geräts befindet. Obwohl Google gerade Android 9 eingeführt hat, wird das Note 9 mit Android 8.1 ausgeliefert.

Preis und Verfügbarkeit

Das Einstiegsmodell des Galaxy Note 9 mit 128 GB Speicher und 6 GB RAM wird 999 Euro kosten. Eine Version mit 8 GB RAM und 512 GB Speicherplatz soll für 1.249 Euro erhältlich sein. Das Note 9 wird wahlweise in Schwarz mit schwarzem S-Pen oder in Blau mit gelbem S-Pen angeboten. Vorbestellungen werden ab sofort angenommen, das Gerät wird ab dem 24. August 2018 ausgeliefert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kategorie: Allgemein

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen