Neue Emoji-Kandidaten für 2019: Service-Hund, taube Menschen und mehr

| 14:44 Uhr | 0 Kommentare

Vor wenigen Wochen haben wir euch bereits einen ersten Ausblick auf Unicode 12 und somit auf Emoji-Kandidaten für 2019 gegeben. Allerdings haben wir zu bedenken gegeben, dass es sich nur um einen ersten Ausblick handelt und sich die Liste noch deutlich ändern kann. Nur wird das Ganze etwas konkreter. Das Unicode Consortium hat ein Update für die möglichen 2019er Emojis gegeben.

Neue Emoji-Kandidaten für 2019

Nach wie vor geben wir zu bedenken, dass es sich um eine vorläufige Liste der 2019er Emojis handelt und diese noch nicht finassiert ist. Nichtsdestotrotz zeichnet sich ab, in welche Richtung sich das Ganze entwickelt

Die Kandidaten für Unicode 12 beinhalte unter anderem einen „Service-Hund“, ein Zeichen, dass man taub ist, Paare unterschiedlicher Herkunft, Flamingo, Eiswürfel, einen kletternden Affen, eine Waffel. Die finale Liste der 2019er Emojis soll im ersten Quartal 2019 vorliegen. Dann wird es allerdings noch etwas dauern, bis diese iPhone und Co. erreichen. Im weitern Jahresverlauf wird Apple diese mit einem iOS-Update implementieren.

Bevor wir die 2019er Emojis erleben, wird Apple im Herbst dieses Jahres Unicode 11 einführen und mehr als 70 neue Emojis in iOS 12 integrieren.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.