600 Apple Stores für das Jahr 2023 prognostiziert

| 14:52 Uhr | 0 Kommentare

In den letzten Jahren investierte Apple intensiv in die Expansion seiner Apple Stores. Mittlerweile betreibt das Unternehmen über 500 Ladenlokale weltweit. Geht es nach Apple-Analyst Gene Munster, wird sich der Trend sogar noch verstärken.

Die Zukunft der Apple Stores

In einem Blog-Beitrag für seine Firma Loup Ventures hat sich Gene Munster Apples Einzelhandelsgeschäft gewidmet. Immerhin hat Apple in den letzten Jahren das Konzept komplett überarbeitet und fängt an seine Verkaufs-Filialen zu Erlebnis-Treffpunkten umzuwandeln. Dies lässt zumindest vermuten, dass Apple mit seinen Ladenlokalen noch einiges vorhat. Wie der Analyst bestätigt, werden die Apple Stores in Zukunft noch wichtiger werden. Dabei geht er davon aus, dass wir innerhalb von fünf Jahren die 600. Store-Eröffnung feiern können.

Die beiden größten Wachstumsregionen sind China und Indien. China ist alleine wegen seiner immensen Größe einer der wichtigsten Märkte. In Indien sollen neue Apple Stores endlich dafür sorgen, dass man auf den hart umkämpften Markt Fortschritte macht. Derzeit scheitert Apple in dem Land an der günstigeren Konkurrenz. Eine größere Präsenz würde Apple hier womöglich weiterhelfen.

Weiterhin sagt Munster voraus, dass Apples Mitarbeiterzahl im Einzelhandel, die derzeit bei 65.000 liegt, in fünf Jahren auf 80.000 ansteigen wird. Dass Apple in seine Stores investiert, hat natürlich seine Gründe. Zunächst bieten die Ladenlokale eine sehr gute Präsentationsfläche für den gesamten Produkt-Katalog. Retail-Chefin Angela Ahrendts hat mit den „Today at Apple“-Konzept diese Möglichkeit sogar perfektioniert. Hier erhalten Anwender unter anderem kostenlose Kurse, bei denen sie mit der Apple Soft- und Hardware arbeiten. Entscheidend ist für Munster, dass Apple aufgrund seiner großen Anwesenheit im Einzelhandel einen „unterschätzten Wettbewerbsvorteil“ hat, da das Unternehmen in der Lage sei, seine eigenen Produkte in einer viel größeren Anzahl von Geschäften zu verkaufen als jeder seiner Konkurrenten.

In dem Beitrag zählt der Analyst auch einige Faktoren auf, die den Erfolg der Apple Stores ausmachen. Dazu gehören Ästhetik, der freundschaftliche Kontakt zum Kunden, die Beratung sowie eine umfassende Unterstützung bei Problemen mit Produkten.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.