Steve Jobs verhalf Wifi zum kommerziellen Durchbruch [Video]

| 8:44 Uhr | 0 Kommentare

Mobile und weniger mobile Geräte ohne Wifi kann man sich heutzutage kaum noch vorstellen. Egal, ob Smartphone, Tablet, Fernseher, Medienboxen, Lautsprecher, Kühlschränke, Waschmaschinen, Ventilatoren oder was auch immer. Wie sich nun zeigt, haben Steve Jobs und Apple maßgeblich zum kommerziellen Erfolg dieser Technologie beigetragen.

Steve Jobs verhalf Wifi zum kommerziellen Durchbruch [Video]

Ein ehemaliger Top-Manager bei Lucent Technologies hat nun verraten, dass obwohl die eigentliche Wifi-Geburtsstunde in den Niederlanden geschlagen hat, ein Treffen mit Steve Jobs in Cupertino dazu geführt hat, dass Wifi kommerziell erfolgreich wurde.

Wie Wi-Fi Now berichtet, habe Lucent Technologies zehn Jahre lang versucht, Wifi zu einem kommerziell erfolgreichen Produkte zu machen – allerdings ohne Erfolg.

Cees & his team had been working for more than a decade on introducing WLAN technology to the masses, but without luck. After plenty of attempts, Apple finally came to Lucent and said they wanted to meet […]

“Apple was looking for something different and new for their iBook laptop product, and Steve was very enamoured by the idea of wireless connectivity for laptops. Looking back, it seems to me he had probably made up his mind even before the meeting,” says Cees Links.

Apple habe nach etwas besonderem gesucht, welches das damalige iBook von anderen Notebooks unterscheidet. Steve Jobs war von der Idee angetan, dem iBook eine drahtlose Netzwerk Eigenschaft zu verpassen. Daher habe er Lucent Technologies um eine Termin gebeten.

Jobs wollte 50 Dollar für jede Wifi-Karte bezahlen. Allerdings war dies unter den Produktionskosten von Lucent Technologies. Mit Apples Hilfe konnte man jedoch die Produktionskosten massiv senken.

It was a year of agony, because we started at a cost price above what Apple’s retail price was supposed to be. In the end, Apple’s purchasing power and a lot of work on our side did the trick,” says Cees Links.

Irgendwann kam der große Tag der iBook Präsentation. In seiner gewohnten Art des „Entertainers“ präsentierte Jobs das iBook mit einem Hula Hoop Reifen.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.