watchOS 5: Apple entfernt selten genutzte Time Travel Funktion

| 7:33 Uhr | 1 Kommentar

Mit watchOS 5 erhält die Apple Watch einige Neuerungen. So können wir die Apple Watch beispielsweise bald als Walkie-Talkie nutzen. Wie die aktuelle Beta zeigt, hat Apple jedoch auch den Rotstift angesetzt und die wenig genutzte Funktion Time Travel entfernt.

Keine Zeitreisen mit der Apple Watch

War die Möglichkeit der Zeitreise mit der Einführung von watchOS 2 noch eines der interessantesten neuen Features, muss die Funktion nun in Rente gehen. Mit Time Travel drehte man einfach an der Digital Crown und konnte so vergangene und zukünftige Termine, Wetterdaten und andere Informationen einsehen. Auch wenn die Idee zunächst gut ankam, wurde sie letztendlich nur selten genutzt.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Apple mit einem OS-Generationswechsel von alten Funktionen trennt. Mit der Einführung von watchOS 3 mussten wir uns beispielsweise von den Glances verabschieden, die einen schnellen Zugriff auf spezifische App-Funktionen erlaubten. Als Ersatz führte Apple jedoch das Kontrollzentrum ein, in das man bis zu zehn watchOS-Apps schieben kann. Für Time Travel gibt es anscheinend keine Alternative in watchOS 5. Dafür gibt es jedoch viele neue Funktionen, wie eine Podcasts-App, erweiterte Mitteilungen, Studentenausweise und Aktivitätswettbewerbe. (via AppleInsider)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Alexander Wilke

    Finde ich schade, fand das sehr praktisch um folgende Termine anzeigen zu lassen….

    21. Aug 2018 | 13:57 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen