iPhone XX taucht in Xcode 10 auf

| 17:43 Uhr | 1 Kommentar

Allgemein wird damit gerechnet, dass Apple im Herbst dieses Jahres drei neue iPhone-Modelle auf den Markt bringen wird. Im kommenden Monat, so die Gerüchteküche, wird Apple zur Keynote laden und diese drei neuen Geräte der Weltöffentlichkeit präsentieren. Dann werden wir im Detail erfahren, welche Neuheiten Apple im Gepäck hat. 

Was verbirgt sich hinter iPhone XX?

In Xcode ist ein neuer Platzhalter „iPhone XX“ mit drei bis dato unbekannten Modellnummern aufgetaucht. Diese lauten „iPhone 9,7“, „iPhone 9,8“ und „iPhone 9,9“. Entwickler Guilherme Rambo, der die Entdeckung gemacht hat, spricht zudem davon, dass das Gerät über einen A10 Prozessor, P3 Display sowie weitere Eigenschaften des iPhone 7 besitzt. Dabei, so die Mutmaßung, könnte es sich um Innereien eines Gerätes handeln, welches den Nachfolger des aktuellen iPhone SE abbildet. Versteckt sich ein iPhone SE 2 hinter dem Fundstück?

Für dieses Jahr erwarten wir ein neues iPhone X, ein größeres iPhone X Plus sowie ein 6,1 Zoll LCD-iPhone. Alle drei Modelle werden höchstwahrscheinlich mit dem neuen A12 Prozessor und nicht mit einem zwei Jahre alten A10 Chip ausgerüstet sein. Nicht ausgeschlossen ist, dass Apple dem 6,1 Zoll LCD-iPhone als neuem Einsteiger-iPhone einen etwas schwächeren Prozessor verpasst.

Was hat es also mit diesem iPhone XX auf sich? Gibt es sogar vier neue iPhone-Modelle in diesem Jahr? Wir glauben eher nicht. Vielleicht sind es die Vorboten eines iPhone SE 2, welches im Frühjahr des kommenden Jahres auf den Markt kommen wird. Dann könnten wir uns ein iPhone SE 2 mit leistungsstärkerem Prozessor sowie weiteren punktuellen Verbesserungen gut vorstellen. Rund drei Wochen müssen wir noch warten, bis Apple zur nächsten Keynote lädt, dann werde wir zumindest erste Antworten erhalten.

Kategorie: iPhone

1 Kommentare

  • MrUNIMOG

    Die Überschrift mit „iPhone XX“ ist etwas unglücklich gewählt und suggeriert, es ginge hier um einen potenziellen Namen eines zukünftigen Modells, nicht bloß um eine Platzhalterbezeichnung für ein neues iPhone, was aus „iPhone xx“ ziemlich klar ersichtlich ist.

    23. Aug 2018 | 10:46 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen