Telekom startet StreamOn Gaming: neue Tarif-Option für Spieler

| 11:41 Uhr | 0 Kommentare

Die Deutsche Telekom startet am heutigen Tag mit StreamOn Gaming eine neue Tarif-Option für Spieler. Diese ergänzt StreamOn Music sowie StreamOn Video. Zum Start von StreamOn Gaming sind insgesamt 17 Partner an Bord.

StreamOn Gaming geht an den Start

Mit StreamOn hat die Telekom vor über einem Jahr eine Tarif-Option gestartet, mit der verschiedene Partner-Apps (Musik und Video) genutzt werden können, ohne dass das verbrauchte Volumen auf das im Tarif verankerte Highspeed-Volumen angerechnet wird. Dies wird nun auf den Bereich Gaming erweitert. Mit StreamOn Gaming können Partner-Gaming-Apps ebenso genutzt werden, ohne dass der Datenverbrauch angerechnet wird.

StreamOn Gaming ist in den Tarifen MagentaMobil XS–L Young kostenlos zubuchbar. In den Tarifen MagentaMobil S–L und den Family Cards S–L ist die Option zum monatlichen Grundpreis von 2,95 Euro zubuchbar.

17 Partner an Bord

Zum Start von StreamOn Gaming sind insgesamt 17 Partner an Bord. Dabei handelt es sich um: 

  • Asphalt 8
  • Asphalt 9
  • Big Farm: Mobile Harvest
  • Clash of Clans
  • Clash Royale
  • Disney Magic Kingdoms
  • Dungeon Hunter Champions
  • Elvenar – Fantasy Empire
  • Empire Four Kingdoms
  • Forge of Empires
  • Fortnite
  • Hatch Cloud Gaming
  • Need for Speed: No Limits
  • Pokémon GO
  • Real Racing 3
  • World of Tanks Blitz
  • World of Warships Blitz

Die Telekom macht darauf aufmerksam, dass man immer die aktuellste App-Version des Partnerdienstes nutzen sollte, damit das Datenvolumen der Partnerdienste beim Streamen nicht angerechnet wird.

Weitere Infos zu StreamOn Gaming

  • StreamOn Gaming ist in den Tarifen MagentaMobil S–L und den Family Cards S–L zum monatlichen Grundpreis von 2,95 € zubuchbar.
  • StreamOn Gaming ist in den Tarifen MagentaMobil XS–L Young kostenlos zubuchbar.
  • StreamOn Gaming ermöglicht im Inland das Nutzen von Gaming Apps teilnehmender Partner (Liste unter http://www.telekom.de/streamon einsehbar) ohne Anrechnung auf das Inklusiv-Volumen des Basistarifs.
  • Angerechnet wird jedoch das Laden von Werbung und sonstigen Inhalten, die nicht zum reinen Gaming gehören.
  • Die Gaming-Dienste sind nicht Teil der Option und mit den teilnehmenden Partnern zu vereinbaren.
  • Sofern das Inklusiv-Volumen des Basistarifs durch anderweitige Datennutzung verbraucht und die Bandbreite auf max. 64 KBit/s im Download und 16 KBit/s im Upload beschränkt wurde, gilt die Bandbreitenbeschränkung auch für StreamOn Gaming.
  • Die Option beinhaltet keine Mindestvertragslaufzeit und ist täglich kündbar.
  • Die Option StreamOn Gaming kann im Inland genutzt wertden. Bei Nutzung im Ausland (Roaming) wird das Streaming über Partner-Gamingdienste auf das Inklusiv-Volumen des zugrunde liegenden Tarifs angerechnet.

Weitere Infos zu SteamOn Gaming findet ihr hier.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.