Vor sieben Jahren: Steve Jobs tritt als Apple CEO zurück – Tim Cook wird sein Nachfolger

| 20:15 Uhr | 0 Kommentare

Sieben Jahre ist es mittlerweile her, dass Apple Mitbegründer Steve Jobs aus gesundheitlichen Gründen als CEO bei Apple zurückgetreten ist. Gleichzeitig hat er dringend empfohlen, dass Tim Cook als seinen Nachfolger ernannt wird.

Vor sieben Jahren: Steve Jobs tritt als Apple CEO zurück

Mit einem Schreiben an den Apple Aufsichtsrat und die Apple Community ist Steve Jobs vor sieben Jahren als CEO zurückgetreten. In dem Schreiben hieß es

Brief von Steve Jobs

An den Apple Aufsichtsrat und die Apple Community

Ich habe immer gesagt, wenn einmal der Tag kommen sollte, an dem ich meinen Pflichten und Erwartungen als Apple CEO nicht mehr nachkommen kann, ich der erste wäre, der Euch das wissen lässt. Leider ist dieser Tag nun gekommen. Hiermit lege ich das Amt des CEO bei Apple ab. Ich möchte, falls der Vorstand dies für möglich hält, als Vorsitzender des Aufsichtsrats und Apple Mitarbeiter dem Unternehmen treu bleiben.

Soweit es um meinen Nachfolger geht, empfehle ich dringend, dass wir unseren Nachfolgeplan ausführen und Tim Cook zum CEO von Apple machen. Ich glaube, dass Apple seine innovativsten Tage noch vor sich hat. Ich freue mich darauf, zum Erfolg von Apple in einer neuen Rolle beizutragen. Ich habe einige der besten Freunde meines Lebens bei Apple kennengelernt und ich danke ihnen für die vielen Jahren, in denen ich mit ihnen zusammenarbeiten dürfte.

Steve

Der Apple Aufsichtsrat kam dem Vorschlag von Jobs nach und ernannte Tim Cook zum neuen CEO. Gleichzeitig wurde Jobs zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates. Bis zu seinem Tod am 05. Oktober 2011 war er in allen strategischen Entscheidungen des Unternehmens eingebunden.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.