IHS: Apple arbeitet an einer neuen Technologie für stromsparende OLED-Displays

| 7:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple könnte langfristig eine neue stromsparende Backplane-Technologie für OLED-Displays einführen, die laut dem Forschungsunternehmen IHS Markit zu einer längeren Akkulaufzeit auf dem iPhone und der Apple Watch beitragen soll.

Stromsparende OLED-Displays

Der Stromverbrauch ist immer ein kritisches Element im Smartphone, wobei die CPU und der Bildschirm die beiden stromhungrigsten Komponenten im Gerät sind. Der Stromverbrauch wiederum bestimmt die Akkulaufzeit des Smartphones, abhängig von den verschiedenen Anwendungen und Nutzungsmustern, auf die ein Benutzer zugreift. Im Bereich der CPU arbeitet Apple schon länger an stromsparenden Technologien. So sorgen im A12-Chip beispielsweise die „Mistral“-Kerne für eine bessere Energieeffizienz. Um den Stromverbrauch eines Smartphones weiter zu reduzieren, bietet sich somit das Display an.

Die bereits erwähnte Backplane ist für das Ein- und Ausschalten einzelner Pixel zuständig, was bedeutet, dass sie eine wichtige Rolle bei der Bestimmung der Auflösung, der Bildwiederholrate und des Stromverbrauchs eines Displays spielt. Derzeit verwenden OLED-Displays in Smartphones LTPS-TFT als Standard-Backplane-Technologie. IHS ist der Meinung, dass Apple in den kommenden Jahren auf LTPO TFT umsteigen wird. In der Theorie soll LTPO im Vergleich zu LTPS 5 bis 15 Prozent des Stromverbrauchs einsparen, was bei dem iPhone und der Apple Watch zu einer längeren Akkulaufzeit führen würde.

IHS glaubt, dass Apple ein Vorreiter der LTPO-Technologie werden könnte und die Entwicklung vorantreiben wird. So könnte das Unternehmen die Kontrolle über die eigenen Displays vergrößern. Bekanntermaßen ist Apple die Abhängigkeit in dem Bereich der Display-Fertigung schon länger ein Dorn im Auge. Derzeit ist Samsung Apples Hauptlieferant für OLED-Displays. Mit LG baut sich Apple jedoch einen zweiten Zulieferer auf, bei dem man dank einer 2,7 Milliarden Investition ein Mitspracherecht haben sollte. LG wäre somit ein guter Partner für die Entwicklung der LTPO-Technologie.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen