Apple kauft Akonia Holographics – Hersteller von Gläsern für AR-Brillen

| 8:22 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat ein Startup gekauft, welches sich auf die Herstellung von Gläsern für AR-Brillen spezialisiert hat. Die jüngste Übernahme untermauert, dass Apple großes Interesse an Augmented Reality hat und an einer eigenen AR-Brille arbeitet.

Apple kauft Akonia Holographics

Apple hat Akonia Holographics übernommen. Das von Apple gekaufte Start-up-Unternehmen, wirbt für die „weltweit erste kommerziell erhältliche volumenholographische Reflektor- und Wellenleiteroptik für transparente Displayelemente in Smart Glasses“.

Die Displays, die Akonia Holographics herstellt, verwenden die HoloMirror-Technologie des Unternehmens für „ultra-klare Vollfarb-Leistung“, um die „dünnsten und leichtesten am Kopf getragenen Displays“ zu ermöglichen.

Apple hat die Übernahme gegenüber Reuters mit der üblichen Floskel bestätigt, dass der Hersteller von Zeit zu Zeit kleinere Unternehmen kauft, ohne über den Sinn und Zweck öffentlich zu sprechen.

Akonia Holographics wurde 2012 von Holographie-Wissenschaftlern gegründet. Auf der eigenen Webseite heißt es, dass sich das Unrternehmen auf holographische Datenspeicherung konzentrierten hat, bevor man mit der Entwicklung von Displays für Augmented-Reality-Brillen angefangen hat.

Wann Apple das Unternehmen übernommen hat, ist nicht ganz klar. In den letzten Monaten ist es recht ruhig rund um Akonia Holographics geworden. Dies impliziert, dass Apple das Unternehmen bereits in der ersten Jahreshälfte 2018 gekauft hat.

Seit vielen Monaten halten sich hartnäckige Gerüchte, dass Apple an einer eigenen AR-Brille Arbeit. Es heißt, dass der iPhone-Hersteller mehrere Hundert Ingenieure beschäftigt, die AR und VR für zukünftige Apple Produkte erforschen. Apple soll derzeit mehrere Prototypen für AR/VR-Brillen einsetzen. Zuletzt hieß es, dass jedes Auge einem 8K Display „ausgesetzt“ wird und auf der Brille das Betriebssystem „rOS“ läuft. Vor 2020 wird eine solche Apple AR-Brille jedoch nicht erwartet.

Die Übernahme von Akonia Holographics ist die zweite AR/VR-bezogene Übernahme durch Apple. Im November 2017 kaufte Apple Vrvana – ein Unternehmen welches ein Mixed-Reality-Headset entwickelt hat.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen