App-Nutzer entscheiden innerhalb von 6 Tagen, ob sie eine App deinstallieren

| 22:33 Uhr | 0 Kommentare

Die Marktforscher von Adjust haben sich mit dem Lebenszyklus von Apps beschäftigt. Dabei kam unter anderem heraus, dass App-Hersteller durchschnittlich weniger als sechs Tage Zeit haben, um das Interesse der Nutzer erneut zu wecken und die App von ihrem Homescreen gelöscht wird.

Neue App Studie veröffentlicht

Adjust hat mehr als 8 Milliarden Installationen über verschiedene App-Kategorien und Betriebssysteme (Android und iOS) hinweg analysiert um zu verstehen, wann und warum Nutzer eine App deinstallieren und unter welchen Umständen sie sie erneut herunterladen. Die Studie ergab, dass nach einer Deinstallation noch nicht alles verloren ist: 34% der Nutzer, die eine App deinstallieren, sind danach bereit, die App erneut zu installieren.

App-Marketer haben weniger als sechs Tage Zeit, um das Interesse von Nutzern erneut zu wecken

Das Data-Science-Team von Adjust stellte fest, dass der durchschnittliche Nutzer zwischen dem letzten Öffnen der App und der Deinstallation knapp sechs Tage wartet. Dabei variiert die Zeitspanne stark zwischen den einzelnen App-Kategorien – von weniger als 3 Stunden bis zu etwa 15 Tagen. Entertainment- und Lifestyle-Apps werden besonders schnell verworfen, ihre Nutzer deinstallieren Apps im Durchschnitt nach einem halben bis ganzen Tag. E-Commerce- und Reise-Apps hingegen haben eine wesentlich längere Lebensdauer und werden in der Regel 10 bis 11 Tage nach der letzten Session eines Nutzers gelöscht.

Die Macht der Spiele-Apps: Gaming Apps werden am häufigsten wieder installiert

Nicht alle Nutzer, die eine App deinstallieren, sind für immer verloren. Tatsächlich kommt ein hoher Anteil der Nutzer innerhalb von 12 Monaten wieder zurück zur App. Games, Social Media und Publications haben mit rund 40% die höchste Rate an Reinstallationen (Reinstalls). Insbesondere Gaming Apps haben eine starke Anziehungskraft und zeichnen sich durch die höchste Rate von Reinstalls aus – die Gründe liegen im Charakter der Spiele-Apps, aber auch im starken Fokus der Spielehersteller auf Retargeting.

Warum ist es wichtig, Uninstall und Reinstall zu tracken?

Für erfolgreiches App-Marketing ist es notwendig, ein vollständiges Bild des Nutzerverhaltens zu erhalten. Die Abwanderung ist ein unvermeidbarer Teil des Lebenszyklus von Apps. Bisher war es für App-Hersteller nicht nachvollziehbar, wann und warum Benutzer deinstallieren. Diese Information ist jedoch besonders wertvoll, um ein erfolgreiches Retargeting durchzuführen – und das lohnt sich: Adjust hat herausgefunden, dass reaktivierte Nutzer in der Regel länger bleiben, 150% mehr Engagement zeigen und 37% mehr Umsatz generieren als neue Nutzer.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.