Apple engagiert ehemalige Conde Nast Managerin als Chefin für Apple News

| 9:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat sich die Dienste von Liz Schimel gesichert. Schimel war bis vor wenigen Monaten noch die Chefin von Conde Nast China. Bei Apple nimmt sie die Rolle des Head of News Business ein.

Neue Apple News Chefin: Liz Schimel

Bei Apple nimmt Liz Schimmel die Rolle der Apple News Chefin ein. Sie untersteht in ihrer Position Peter Stern, einem ehemaligen Time Warner Cable Manager, der bei Apple für sämtliche Abo-Dienste verantwortlich ist, so The Informationen.

Laut LinkedIn-Profil bekleidet Schimel die Rolle des „Head of News Business“. Diese Rolle hat sie im Juli dieses Jahres übernommen. Ihr Arbeitsplatz ist in New York. Ob Schimel „nur“ für den reinen News-Bereich zuständig ist, oder auch das Werbeengagement durch Apple innerhalb der Apple News App vorantreiben soll, ist nicht überliefert.

Bevor Schimel bei Apple angeheuert hat, war sie Entrepreneur-in-Residence (EIR) bei Comcast Ventures. Davor arbeitete sie fünf Jahre lang als „Präsident of Conde Nast China“. Davor war sie unter anderem Chief Digital Officer bei Meredith Corporation sowie Vice President bei Nokia und AT&T.

Apple News ging 2015 an den Start. Allerdings ist die News App nur in vereinzelten Ländern – nicht in Deutschland – verfügbar. Genau wie bei Apple Music ist auch Apple News auf redaktionelle Empfehlungen durch eine Redaktion angewiesen. Anfang dieses Jahres wurde bekannt, dass Apple die digitale Zeitschriften Flatrate „Texture“ gekauft hat. Gut möglich, dass der Abo-Dienst in Apple News integriert wird.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.