Apple stellt Verkauf des iPhone SE, iPhone 6S und iPhone X ein – iPhone 7 und iPhone 8 werden günstiger

| 22:15 Uhr | 5 Kommentare

Im Laufe des heutigen Abends hat Apple im Rahmen der „Gather round“-Keynote drei neue iPhone Modelle präsentiert. Diese hören auf die Namen iPhone XR, iPhone XS und iPhone XS Max. Gleichzeitig hat der Hersteller den Verkauf des iPhone SE, iPhone 6S (Plus) und iPhone X eingestellt. Weitere iPhones wurden im Preis gesenkt.

iPhone SE, iPhone 6S und iPhone X werden nicht mehr verkauft

Im Vorfeld der Keynote hatte es sich bereits angekündigt, dass Apple den Vertrieb verschiedener iPhone-Modelle einstellen wird. Es hat das iPhone SE, iPhone 6S (Plus) sowie das iPhone X getroffen.

Das iPhone X wurde schlichtweg durch das neue iPhone XS abgelöst und iPhone SE und iPhone 6S scheinen Apple „zu alt“ gewesen zu sein. An die Stelle des iPhone 6S tritt das iPhone 7. Das iPhone SE mit seinem 4 Zoll Display, welches sicherlich bei einigen Nutzern beliebt war, erhalt keinen direkten Nachfolger.

iPhone 7 und iPhone 8 werden günstiger

Wie in den vergangenen Jahren und mit der Vorstellung neuer iPhone-Modelle rücken verschiedene ältere Modelle ins zweite Glied und werden im Preis gesenkt. Dieses Mal hat es das iPhone 7 (Plus) und iPhone 8 (Plus) getroffen.

So sieht das neue iPhone Line-Up aus

  • iPhone 7 ab 519 Euro
  • iPhone 7 Plus ab 649 Euro
  • iPhone 8 ab 679 Euro
  • iPhone 8 Plus ab 789 Euro
  • iPhone XR ab 849 Euro
  • iPhone XS ab 1149 Euro
  • iPhone XS Max ab 1249 Euro

5 Kommentare

  • dirk

    Hallo zusammen,
    also mich würde echt mal interessieren wie sich die €-Preise immer rechtfertigen? 749$ wären umgerechnet ca. 645€ wir müssen aber 849€ zahlen!? Kann das jemand begründen?

    13. Sep 2018 | 6:28 Uhr | Kommentieren
    • Jeffrey

      Beim Dollar Preis fehlen auf jeden Fall noch die Steuern. Und dann müssen hier noch Abgaben für GEZ(?) gezahlt werden.

      13. Sep 2018 | 7:29 Uhr | Kommentieren
      • MrUNIMOG

        GEMA, nicht GEZ.
        Was sonst dazu kommt, darüber können wir doch nur spekulieren.

        13. Sep 2018 | 13:49 Uhr | Kommentieren
  • S1

    Kein SE mehr!? Sehr bedauerlich, dass Apple diesen Weg geht. Das XR in 4″, das wär’s gewesen. Aber 6,1″ geht definitiv nicht. Sorry Apple.

    13. Sep 2018 | 10:18 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Wie würdest du dir ein XR und 4″ konkret vorstellen?

      Außerdem abwarten, vielleicht kommt ja noch mal was kleineres. Das SE kam auch erst ein halbes Jahr nach dem 6s.
      Auch preislich ist ja jetzt doch eine Lücke geblieben am unteren Ende, wo vorher das SE saß, also abwarten.

      13. Sep 2018 | 13:54 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen