iPhone XR und iPhone XS: Das sind die Euro-Preise

| 21:55 Uhr | 9 Kommentare

Im Laufe des heutigen Abends hat Apple das neue iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR vorgestellt. iPhone XS und XS Max lassen sich ab dem 14. September bestellen, das iPhone XR kann ab dem 19. Oktober vorstellt werden.

Das sind die Euro-Preise

Nachdem wir euch bereits die Termine für die Vorbestellungen bereits genannt haben, hier noch die Termine für den eigentlichen Verkaufsstart. iPhone XS und iPhone XS Max landen am 21. September in den Verkaufsregalen, beim iPhone XR geht es am 26. Oktober los.

Kommen wir zu den Preisen. Apple bietet das iPhone XR in den großen 64GB, 128GB und 256GB an, während ihr das iPhone XS und XS Max mit 64GB, 256GB und 512GB Speicher bestellen könnt.

iPhone XR

  • iPhone XR 64GB: 849 Euro
  • iPhone XR 128GB: 909 Euro
  • iPhone XR 256GB: 1019 Euro

iPhone XS

  • iPhone XS 64GB: 1149 Euro
  • iPhone XS 256GB: 1319 Euro
  • iPhone XS 512GB: 1549 Euro

iPHone XS Max

  • iPhone XS Max 64GB: 1249 Euro
  • iPhone XS Max 256GB: 1419 Euro
  • iPhone XS Max 512GB: 1649 Euro

Kategorie: iPhone

Tags: ,

9 Kommentare

  • Tefto

    Preis also „beibehalten“.
    Der Nachfolger meines X 256GB ist das Xs 256GB und mit 1.319,00€ exakt auf den Euro identisch bepreist.

    1.649€ Für das 512GB Max ist eine harte Ansage, dafür aber bei der Wahl von 256 GB „nur“ 100€ teurer, als das Xs – Größeres OLED- Display… usw.

    512GB haben nunmal Ihren Preis.

    12. Sep 2018 | 22:08 Uhr | Kommentieren
  • Sabri

    Alles schön und gut. Aber warum ist jetzt das iPhone X verschwunden? Dachte es würde etwas billiger werden da die neue jetzt kommen.?

    12. Sep 2018 | 22:13 Uhr | Kommentieren
    • Jeffrey

      Weil vom X zum XS jetzt nicht der Riesen WOW Effekt da ist. Besseres Display (wenn man das wahrnimmt) und Kamera Upgrade wie immer. Die Prozesserverbesserung….ich weiß ja nicht was du machen willst um das auszureizen? Diese Paar AR Spiele/Effekte die mit dem X angeblich nicht machbar wären?Rate mal was dann viele kaufen wenn das X günstiger werden würde.

      12. Sep 2018 | 23:01 Uhr | Kommentieren
    • Sebastian

      Da muss ich Jeffrey recht geben.
      Wenn du eine günstigere Alternative für das XS suchst, dann musst du auf das XR warten. Lediglich das Display ist ein bisschen schwächer als das vom XS, du hast nur eine Kamera und keine Dual-Sim. Ansonsten ist so gut wie alles gleich.

      12. Sep 2018 | 23:24 Uhr | Kommentieren
      • Cord

        Das XR hat ebenfalls Dual-Sim.

        13. Sep 2018 | 0:50 Uhr | Kommentieren
      • MrUNIMOG

        Dual Sim unterstützen auch alle. Eine physische und eine eSim.
        Zwei physikalische Sim-Karten gibt es eh nur für China.

        13. Sep 2018 | 3:11 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Bei Dritthändlern mag es wohl günstiger werden. Aus Restbeständen. Dass es jetzt nicht mehr produziert wird, das war ja zu erwarten.

      13. Sep 2018 | 3:10 Uhr | Kommentieren
  • Vukadonis

    Ich denke der jailbreak könnte jetzt wieder interessanter werden.
    Wow Effekt gab es bei mir erst als der Preis bekannt wurde.
    Mit Sicherheit haben die auch keine Probleme bei der Fertigung des Xr, die wissen genau das nur wenige die anderen Modelle kaufen würden.

    13. Sep 2018 | 6:05 Uhr | Kommentieren
  • Hoolger

    Ich finde es schade das es keinen Nachfolger gibt der die Größe des SE hat.
    Würde sich m.M. nach gut verkaufen.

    13. Sep 2018 | 7:44 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.