Apple iPhone XS & XR: weitere Informationen zur Dual-SIM – diese deutschen Anbieter sind dabei

| 15:11 Uhr | 3 Kommentare

Im Rahmen der September Keynote ging Apple kurz darauf ein, dass der Hersteller aus Cupertino sowohl beim iPhone XS, iPhone XS Max als auch iPhone XR die Möglichkeit für Dual-SIM bietet. Neben der klassischen SIM kann eine zweite eSIM genutzt werden. Nun werden weitere Informationen bekannt.

Apple iPhone XS & XR mit Dual-SIM

In Deutschland sind Dual-SIM Smartphones im Vergleich zu anderen Ländern deutlich seltener anzutreffen. Besonders in Asien sind Dual-SIM Smartphones sehr beliebt. Apple bietet beim iHone XS (Max) & XR erstmals die Möglichkeit für die Dual-SIM Nutzung an.

Neben der klassischen Nano-SIM können Anwender eine eSIM in den iPhones nutzen. Hierfür ist allerdings eine Kooperation zwischen Apple und dem Mobilfunkanbieter notwendig. Zum Start wird Apple rund um den Erdball mit Anbietern in zehn Ländern kooperieren. Aus dem zugehörigen Support Dokument geht hervor, dass der iPhone-Hersteller in Cupertino mit der Deutschen Telekom und Vodafone zusammenarbeitet. o2 wird nicht genannt.

Eine weitere Einschränkung ist, dass die Dual-SIM Unterstützung für die neuen iPhone-Modelle noch nicht direkt mit iOS 12 anbieten wird. Ein späteres iOS 12.x Update wird die Funktion freigeben. Wir haben exemplarisch bei der Telekom nachgefragt und folgendes Statement erhalten

Wir werden die neuen iPhone Modelle mit der altbewährten, klassischen Nano-SIM-Karte anbieten. Die Nutzung der eSIM wird seitens Apple erst später in diesem Jahr durch ein Softwareupdate möglich sein. Wir werden zunächst weiterhin das Modell einer Hauptkarte plus zwei Multi SIM Karten anbieten.

Sobald Apple zur Freischaltung der eSIM-Funktionalität einen genaueren Termin mitteilt, informieren wir unsere Kunden gerne darüber, wie sie alternativ zur klassischen Nano-SIM-Karte eine eSIM für das iPhone nutzen können. Hierzu fehlen uns aktuell aber noch einige wichtige Informationen, wie die eSIM-Aktivierung und Nutzung im Detail auf den neuen iPhone Modellen aussehen werden.

Ins einem weiteren Support Dokument erklärt Apple den Einsatz der Dual-SIM Karte und die Einrichtung der eSIM. Dieses verhält sich ähnlich wie bei Apple Watch LTE.

Apple hat eine spezielle Dual-SIM Technologie (DSDS) entwickelt und dies tief ins System implementiert. Damit sind beide Rufnummern aktiv und können Anrufe entgegennehmen, SMS-schreibt. etc. Dabei legt ihr fest, welches die prima SIM sein soll. Euer iPhone merkt sich z.B., mit welcher Rufnummer ihr welchen Kontakt primär anruft, so dass diese Nummer standardmäßig beim nächsten Mal verwendet wird.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

3 Kommentare

  • Adam

    Finde ich gut, nur O2 ist mal wieder zu doof das zu unterstützen wie eben auch bei der AppleWatch LTE.

    14. Sep 2018 | 17:06 Uhr | Kommentieren
  • Moritz

    Hallo,
    funktioniert das Ganze auch mit zwei unterschiedlichen Mobilfunkanbietern?
    Bspw. O2 mit SIM Karte und Telekom mit eSim?
    Moritz

    15. Sep 2018 | 9:51 Uhr | Kommentieren
    • Moritz

      Danke für den Link vom Support Dokument, scheint zu klappen. Ich bin gespannt, diese Funktion war die Kaufentscheidung mit dem Telefon sowohl privat und auch geschäftlich unterwegs zu sein.

      15. Sep 2018 | 10:01 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen