Apple engagiert Top-Manager für Kliniken für Mitarbeiter

| 7:02 Uhr | 1 Kommentar

Mit AC Wellness betreibt Apple ein Tochterunternehmen, dass Apple-Mitarbeitern eine bestmögliche medizinische Versorgung ermöglichen soll. Wie CNBC berichtet, konnte Apple mit Osman Akhtar den ehemaligen COO von Fairview Health Services für sein Projekt begeistern. Laut dem Bericht wird Akhtar nun für AC Wellness in einer „Top-Position“ arbeiten.

Verstärkung für AC Wellness

Apple ist bereits seit einiger Zeit im Bereich der medizinischen Versorgung aktiv. So führte das Unternehmen in den USA mit Health Records die iOS-Patientenakte ein und versorgte Krankenhäuser im Zuge eines Pilotprojekts mit iPads und weiterer Hardware.

Mit AC Wellness geht Apple einen Schritt weiter und betreibt zwei moderne medizinische Einrichtungen, die sich um das Wohlergehen von Apples Angestellten kümmern sollen. Weiterhin widmet man sich hier der Erforschung neuer Gesundheitsfunktionen für zukünftige Apple-Hardware. Hierfür ist natürlich ein erfahrenes Personal notwendig. So konnte das Unternehmen bereits mit Dr. Sumbul Desai die ehemalige Geschäftsführerin des Stanford Medicine-Center für digitale Gesundheit für sich gewinnen. Nun soll mit Osman Akhtar die nächste hochkarätige Fachkraft zu Apples Experten-Team hinzustoßen.

Akhtar, der einen Master in Health Administration von der St. Louis University hat, arbeitete zuvor ebenfalls in Stanford. Laut seinem LinkedIn-Profil war er Senior Associate Chair und Director of Finance and Administration der Stanford University School of Medicine. Weiterhin war er seit Mitte 2017 Chief Operating Officer bei Fairview Health Services in Minnesota und arbeitete zuvor bei Sutter Health.

Kategorie: Apple

Tags: ,

1 Kommentare

  • MrUNIMOG

    AC Wellness = Apple Care Wellness? ??

    17. Sep 2018 | 13:56 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.