macOS: Apple informiert über Mojave-Unterstützung für ältere iMacs und Mac Pro Grafikkarten

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat heute zwei Support-Dokumente veröffentlicht, die für Kunden von Interesse sein werden, die macOS Mojave 10.14 auf älteren Macs installieren wollen. Hier macht speziell der 27 Zoll iMac mit einer 3TB-Festplatte (Ende 2012) Probleme sowie einige ältere Grafikkarten.

Kein Boot Camp für 27 Zoll iMac (Ende 2012)

Wie Apple erklärt, führt das Update auf macOS Mojave bei einem 27 Zoll iMac (Ende 2012) mit einer 3TB-Festplatte zu einem Abbruch der Installation, wenn dieser eine Boot Camp-Partition vorweist. Um dieses Problem zu beheben, bleibt den Nutzern leider nur die Maßnahme, die entsprechende Partition mit dem Boot Camp-Assistenten vollständig zu entfernen. Auch nach dem Update auf macOS Mojave kann in diesem Fall Boot Camp nicht mehr verwendet werden. Details zu diesem Problem gibt Apple nicht an, im Support-Dokument heißt es lediglich:

„Wenn Sie einen iMac (27 Zoll, Ende 2012) mit einer 3TB-Festplatte haben, müssen Sie seine Boot Camp-Partition entfernen, bevor Sie macOS Mojave 10.14 installieren können. Nach dem Upgrade auf macOS Mojave können Sie Boot Camp nicht mehr verwenden, um Windows auf diesem Mac zu installieren.

Die Warnung „Installation kann nicht mit konfiguriertem Boot Camp durchgeführt werden“ erscheint nur, wenn Sie versuchen, macOS Mojave 10.14 auf dem iMac (27 Zoll, Ende 2012) zu installieren, der eine 3TB-Festplatte mit einer vorhandenen Boot Camp Partition hat.

Um macOS Mojave auf diesem iMac zu installieren, sichern Sie zunächst Ihre Windows-Daten und entfernen Sie dann die Boot Camp-Partition mit dem Boot Camp-Assistenten. Nachdem die Boot Camp-Partition entfernt wurde, können Sie macOS Mojave installieren.“

Grafikkarten-Kompatibilität für Mac Pro Modelle

In einem weiteren Support-Dokument führt Apple die Grafikkarten für Mac Pro Modelle (Mitte 2010 und Mitte 2012) auf, die offiziell die Metal-API unterstützen und damit auch mit macOS Mojave kompatibel sind:

  • MSI Gaming Radeon RX 560 128-bit 4GB GDRR5
  • SAPPHIRE Radeon PULSE RX 580 8GB GDDR5
  • SAPPHIRE Radeon HD 7950 Mac Edition
  • NVIDIA Quadro K5000 für Mac
  • NVIDIA GeForce GTX 680 Mac Edition

Weiterhin erklärt Apple, dass einige andere Grafikkarten von Drittanbietern, die auf bestimmten AMD-Grafikkartenfamilien basieren, auch mit Mojave für die Mac Pro Modelle (Mitte 2010 und Mitte 2012) kompatibel sein könnten. Eine Garantie hierfür gibt es jedoch nicht, daher sollten sich Nutzer am besten an den Hersteller der Grafikkarte wenden, um Informationen zur Kompatibilität zu erhalten.

  • AMD Radeon RX 560
  • AMD Radeon RX 570
  • AMD Radeon RX 580
  • AMD Radeon Pro WX 7100
  • AMD Radeon RX Vega 56
  • AMD Radeon RX Vega 64
  • AMD Radeon Pro WX 9100
  • AMD Radeon Frontier Edition

Kategorie: Mac

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.