iOS 12.1: Video zeigt Neuerungen

| 8:44 Uhr | 0 Kommentare

Eine Woche ist es mittlerweile her, dass Apple die erste Beta zu iOS 12.1 veröffentlicht hat. Sowohl für registrierte Entwickler als auch für Teilnehmer am Apple Beta Programm liegt die Vorabversion vor. Das eingebundene Video zeigt euch die Neuerungen.

Video zeigt Neuerungen der iOS 12.1 Beta 1

Mit iOS 12.1 nimmt Apple nicht nur Bugfixes und Leistungsverbesserungen vor, es gibt auch neue Funktionen. Mit iOS 12.0 ermöglicht es Apple, die Tiefenschärfe von Porträts nachträglich zu ändern. Dies wird mit iOS 12.1 direkt beim Fotografieren möglich sein.

Eine weitere Verbesserung stellt die Rückkehr von Gruppen-FaceTime dar. Diese Funktion wurde wenige Wochen vor der Freigabe von iOS 12.0 nach hinter geschoben. Augenscheinlich benötigte Apple  noch ein paar Wochen mehr Entwicklungszeit für diese Funktion. Mit Gruppen-FaceTime könnt ihr FaceTime Gespräche (Audio und Video) mit bis zu 32 Personen führen.

Die dritte Veränderung, die im Video festgehalten wurde, ist ein neues Zifferblatt namens „Color“ bzw. zu deutsch „Farbe“. Es gibt noch eine weitere Neuerung der in der iOS 12.1 Beta 1, die nicht im Video festgehalten ist. Der eSIM-Support für die neuen iPhone-Modelle wird grundsätzlich freigeschaltet.

Noch wird es ein paar Wochen dauern, bis Apple die finale Version von iOS 12.1 freigeben wird. Wir können uns gut vorstellen, dass dies Ende Oktober / Anfang November parallel zum Präsentation neuer iPad Pro der Fall sein wird.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.