Consumer Reports: Die bemerkenswerteste Verbesserung des iPhone XS ist die Akkulaufzeit

| 19:15 Uhr | 3 Kommentare

Consumer Reports hat seinen vollständigen Testbericht vom iPhone XS und iPhone XS Max veröffentlicht, nachdem die Verbraucherorganisation letzte Woche einen ersten Blick auf Apples neue iPhone-Generation geworfen hatte. Die „bemerkenswerteste Verbesserung“ in diesem Jahr ist laut Consumer Reports die Akkulaufzeit, während die Kameratechnologie „etwas besser“ sein soll. Letztendlich konnte das iPhone XS jedoch das Galaxy Note 9 als bestbewertetes Smartphone nicht entthronen.

Akkuleistung

Apple gibt an, dass der Akku des iPhone XS 30 Minuten länger halten soll, als es beim iPhone X der Fall ist. Dass iPhone XS Max soll 90 Minuten länger durchhalten, als das iPhone X. Ein erster Test von Tom’s Guide zeigte, dass die neuen Geräte diese Erwartungen nicht erfüllen können. Interessanterweise widerspricht Consumer Reports. So kommt man zu dem Schluss, dass die neuen iPhones in mehreren Testläufen die Vorgaben von Apple „mehr als erfüllt“ haben.

„In unseren Tests hat das iPhone XS 24,5 Stunden und das Max bis zu 26 Stunden durchgehalten. Das ist ein großer Fortschritt gegenüber der 19,5-Stunden-Performance des iPhone X und bringt die neuen iPhones auf eine Höhe mit den diesjährigen Marathon-Smartphones von Samsung.“

Auf der anderen Seite stellte Consumer Reports fest, dass das iPhone XS und das iPhone XS Max deutlich langsamer aufladen, als die Konkurrenz, was natürlich darauf zurückzuführen ist, dass Apple weiterhin einen 5W USB-A-Adapter der Box beilegt. Die Tests ergaben, dass das iPhone XS 195 Minuten brauchte, um den Akku von 0 auf 100 Prozent zu laden, während das iPhone XS Max 210 Minuten benötigte. Zum Vergleich: Bei dem Galaxy Note 9 dauerte es 105 Minuten.

Kamera

Bei der Kameraleistung erklärt Consumer Reports, dass das iPhone XS und iPhone XS Max „einige wenige“ Verbesserungen gegenüber dem iPhone X bieten. Die Tester bewunderten insbesondere die Klarheit der Fotos, die den iPhone-Kameras einen leichten Vorteil gegenüber Apples Hauptkonkurrent Samsung verschafft.

Widerstandsfähigkeit

In Bezug auf die Haltbarkeit schlägt Consumer Reports vor, dass Nutzer „beim Kauf eines iPhone XS oder XS Max in eine robuste Schutzhülle investieren sollten“. Die Tests ergaben, dass zwei von drei iPhones nach 50 Falltests „merklich beschädigt“ waren. Im Vergleich wies das Galaxy Note 9 nach 100 Falltests nur kleinere Blessuren auf.

Fazit

Letztendlich gibt Consumer Reports dem iPhone XS und iPhone XS Max eine Gesamtnote von 82 Punkten. Damit liegen Apples neue Flaggschiff-Smartphones knapp vor dem Galaxy S9 (81 Punkte), müssen sich jedoch um Haaresbreite vom Galaxy Note 9 (83 Punkte) geschlagen geben.

3 Kommentare

  • Chris

    Mein XS hat an der rechten Seite eine scharfe Kante. Links ist es ganz flach. Haben noch mehrere das Problem?
    Würdet ihr es zurück geben? Da wo ihr es gekauft habt oder im Store?

    03. Okt 2018 | 20:31 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Natürlich tauschen.

      03. Okt 2018 | 21:36 Uhr | Kommentieren
  • Adam

    Ich musste damals das iPhone 5 tauschen, da es beschädigt aus der Verpackung kam. Obwohl bei O2 gekauft habe ich es über die Apple Hotline problemlos getauscht bekommen. Ein Kurier holt dein beschädigtes iPhone ab und, soweit ich mich erinnere, bringt das neue gleich mit oder es kommt kurz später mit der Post.

    04. Okt 2018 | 7:55 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XR bestellen

Hier informieren

iPhone XR bei der Telekom
iPhone XR bei Vodafone
iPhone XR bei o2

JETZT: iPhone XR bestellen