watchOS 5.1 Beta 3 ohne EKG-App

| 15:45 Uhr | 2 Kommentare

Die Apple Watch 4 bietet grundsätzlich die Möglichkeit, ein EKG zu schreiben. Diese Funktion wurde jedoch softwareseitig noch nicht freigeschaltet. Ob dies mit watchOS 5.1 passieren wird, ist unbekannt.

watchOS 5.1 Beta 3 ohne EKG-App

Als Apple die Apple Watch Series 4 im letzten Monat vorstellte, gab der Hersteller zu verstehen, dass die Funktion mit watchOS 5.0 noch nicht freigeschaltet sein wird. Auf den Folien, die Apple während der Präsentation zeigt, war watchOS 5.1 zu lesen. Ob dies allerdings der Fall sein wird, bleibt abzuwarten.

Am gestrigen Abend hat Apple die watchOS 5.1 Beta 3 für eingetragene Entwickler zum Download freigegeben. Allerdings gibt es keine Hinweise auf die EKG-App. Da es sich schon um die dritte Beta zu watchOS 5.1 handelt und bis dato noch keine Spur der EKG-App zu sehen ist, könnte man meinen, dass es diese Funktion nicht in die finale Version von watchOS 5.1 schafft.

Apple sprach in Kombination mit der EKG-App von „im Laufe dieses Jahres“. An diesem Plan hält der Hersteller weiter fest. Wenn es nicht mit watchOS 5.1 der Fall sein wird, dann vermutlich mit watchOS 5.2. Offiziell heißt es, dass die EKG-App zunächst nur in den USA verfügbar sein wird. Dort hat Apple bereits die Zulassung erhalten. Allerdings arbeitet der Hersteller auch in weiteren Ländern – zumindest in Kanada und Europa) an einer entsprechenden Zulassung. (via Cult of Mac)

Kategorie: Apple

Tags: ,

2 Kommentare

  • T/r

    Wo ist das Problem dann über die Einstellung Länder und dann ist EKG vorhanden

    10. Okt 2018 | 15:49 Uhr | Kommentieren
    • Tom K.

      Die EKG Funktionalität gibt es in keinem Land bis jetzt, auch nicht in den USA und wie der Artikel mitteilt auch nicht in der aktuellen Beta für Entwickler.

      10. Okt 2018 | 17:53 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.